#26

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 16.05.2015 21:02
von LottoBine (gelöscht)
avatar

Ok, habe ich verstanden. Dankeschön. Klingt interessant. Und der Lieferant kann aber nicht in unser Kassensystem gucken, oder?


nach oben springen

#27

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 27.05.2015 00:11
von Thomas (gelöscht)
avatar

Ich find die Option auch genial. Weißt du zufällig auch, wie es sich mit Artikeländerungen verhält? Also nehmen wir mal an, ich hab einen Artikel in meinem Korona schon selbst angelegt und jetzt bestelle ich neu und der Lieferant hat andere Artikelinformationen. Würde Korona meine Sachen jetzt überschreiben?


nach oben springen

#28

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 30.05.2015 14:01
von Andy (gelöscht)
avatar

Da muss ich passen. Bin jetzt auch nicht so der IT Profi. Im Internet gibt es darüber auch recht wenig Infos. Aber die Dame von Combase hat mir meine Fragen zu Korona sehr geduldig erklärt. Vielleicht uch dort mal direkt anrufen.


nach oben springen

#29

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 31.05.2015 16:44
von Jochen (gelöscht)
avatar

Hallo miteinander,

ich bin Jochen und komme aus NRW. Ich habe die ganze Diskussion um das Korona Kassensystem interessiert mitverfolgt. Ich überlege, ob ich demnächst auch Korona einführen soll. Mein Nachbar betreibt das in seinen Filialen schon ein paar Jahre. Der macht Gastro, Convinience Produkte und Presse und kein Lotto. Der ist völlig begeistert von dem System. Dadurch bin ich erst darauf gekommen und habe ein bisschen recherchiert. Auch die größeren Ketten wie Picard, Virgin, Schmidt und Hahn oder Relay setzen Korona ein, habe ich gesehen.
Was mich noch etwas zögern lässt, ist die Tatsache, dass die Verwaltung in der Cloud läuft und ob das System auch für mich als ganz kleinen (zwei Kassen) das richtige ist. Kann mir vielleicht jemand was dazu sagen?
Herzliche Grüße
Jochen


nach oben springen

#30

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 31.05.2015 18:06
von Kioskmann • Annahmestellenleiter/in | 2.087 Beiträge

Nach meinem Dafürhalten ergibt diese Cloud-Lösung nur dann einen echten Mehrwert, wenn man mehrere Filialen betreibt.
Bei einer einzigen Kasse hingegen handelt es sich um einen Luxus, den man sich leisten kann aber nicht unbedingt muss.
Es sei denn, ich möchte auch in meiner wenigen Freizeit immer und von überall auf meine Kassendaten zugreifen.

Eher würde ich mein Hauptaugenmerk auf eine funktionierende, geschlossene WaWi legen, mit der sich insbesondere der Bereich Presse managen lässt. Dh. die Erkennnung von übersehenen Remittenden und die Kontrolle der Remi-Gutschriften.


nach oben springen

#31

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 01.06.2015 08:21
von Thomas (gelöscht)
avatar

Servus Kioskmann,


das finde ich nicht. Ich glaube vielmehr, dass eine Cloud basierte Kasse gerade für die Kleinstunternehmen viel sinnvoller ist als ein abgeschlossenes System im Laden. Schau dir doch bloß mal die neuen Anforderungen der Finanzämter an. Danach müssen alle Posten jedes einzelnen Bons unveränderbar und sofort abrufbar gespeichert werden. Und das über zehn Jahre. Danach schau dir die Konsequenzen an, wenn du bei einer Betriebsprüfung das nicht vorweisen kannst. Mit einem Cloud Anbieter hast du diese Themen gelöst und die ständigen Aktualisierungen und Sicherungen ebenfalls.

Wenn das Kleinstunternehmen dann auch noch meint, es sollte mehr Warenwirtschaft betreiben, schaltet es diese Module (Wawi, Inventur, Presse) einfach in der Cloud hinzu.

Also nachdem ich jetzt ein Cloud basiertes Kassensystem ausprobiert habe, finde ich um so mehr, dass das definitiv auch für kleine die beste Lösung ist.


Euch allen eine schöne Woche und liebe Grüße aus Berlin

Thomas


nach oben springen

#32

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 01.06.2015 11:43
von Lottokiosk2008 • Annahmestellenleiter/in | 1.526 Beiträge

Ohne mich da jetzt weiter mit beschäftigt zu haben, würde ich das auch so wie Kioskmann sehen: muß ich Mereceds fahren, wenn es ein VW auch tut ?

Ein Cloudbasiertes System ist bestimmt gut, solange es läuft. Fällt meine Internetleitung aus (die ja auch nicht alle im Geschäft haben) und das am besten wenn die Betriebsprüfer da sind, könnt es schon schwierig werden ..

IT-Grundwissen sollte bei solch einer Lösung schon vorhanden sein (z.B. aktuelle Virensoftware, etc.) und das sollte man der Wahl auch nicht unterschätzen ..

Für mehrere Filialen bestimmt sinnvoll, als Einzelplatzlösung wär das zumindest nichts für mich, denke ich ..


Es gibt Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig ..
nach oben springen

#33

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 01.06.2015 16:51
von Kioskmann • Annahmestellenleiter/in | 2.087 Beiträge

Hi Thomas
und das Zuschalten der Module (Wawi, Inventur, Presse) gibt es dann für lau, oder wie?

Eine zusätzliche Sicherung der GDPdU-Datenbank lässt sich auch ohne eine besondere Lösung auf mobile Datenträger ablegen, oder auch in einer Cloud speichern und bei Bedarf sogar automatisiert.
Ein solche Vorgehensweise geht einher mit der Aufbewahrung sämtlicher anderer, für die Buchhaltung relevanter, Daten und Belege.

Ihr Kassenanbieter hattet eure Hochkonjunktur mit dem Millennium-Bug und der Währungsreform in 2002 und der "GDPdU-Gau" soll euer nächster Hit werden.
Sorry, aber dieses erneute Schüren von Angst, dieses Mal vor dem FA, widert mich echt an.
So käme mir niemals eine Lösung von Schapfl ins Haus, weil deren Slogan „die Zeitbombe tickt“ den Bogen absolut überspannt hat.



zuletzt bearbeitet 01.06.2015 16:51 | nach oben springen

#34

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 01.06.2015 20:22
von Lottoschein • 566 Beiträge

Hut ab, der Beitrag bringt es auf den Punkt...

Beigetragene Grüße wünscht


Lottoschein - Lars Pankotsch
www.deinlottoladen.de
nach oben springen

#35

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 02.06.2015 08:24
von Thomas (gelöscht)
avatar

Servus Kioskmann,
ich bin da ganz bei dir, wenn du sagst, dass die Kassenanbieter die Angst schüren und mit schlechten Gefühlen Werbung machen. Das ist wie bei manchen Versicherungsvertretern, die mit ganz schrecklichen Horrorszenarien ihre Policen an den Mann bringen. Und Schapfl ist da ein ganz besonderes Negativbeispiel.


Aber die Kassenanbieter sind mir völlig egal. Es geht mir einzig und allein darum, welchen Nutzen ich für meine Läden und meine Mitarbeiter daraus ziehen kann. Und die sehe ich bei einer Kassenlösung, die aus der Cloud verwaltet wird, für mich ganz deutlich. Ich glaube auch, dass die kleinen AST damit langfristig mehr Vorteile haben.

Ja, Zusatzmodule kosten mehr. Ist ja bei normaler Software auch so. Zum Beispiel möchte ich jetzt das Modul Zeiterfassung einführen. Das kostet 5 Euro im Monat zusätzlich. Wenn ich merke, das ist nichts für mich, schalte ich es einfach wieder ab. Und die Möglichkeit, dass ich aus dem Auto sehe, was die Läden gerade machen, finde ich persönlich sehr, sehr cool. Auch wenn es für manche sicher dekadent ist.

Aber zum Glück kann ja jeder die Kasse nehmen, die ihm am besten gefällt.

Liebe Grüße aus Berlin
Thomas


nach oben springen

#36

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 02.06.2015 16:48
von Kioskmann • Annahmestellenleiter/in | 2.087 Beiträge

Hi Thomas
etwas weiter oben erwähnte ich den Sinn einer cloudbasierten Lösung im Filialeinsatz.
Der Komfort beim Controlling, d.h. Umsatz- und Warenkontrolle gepaart mit zentralem Marketing und Einkauf, ist doch absolut unstrittig.

Bei einem einzelnen, inhabergeführten Ladengeschäft erschließt sich mir dieser Bedarf jedoch nicht.
Unter dieser Voraussetzung rate ich eher zu einer Mittelverwendung hin zu einer vernünftigen Scannerkasse, natürlich mit WaWi und einem mobilen MDE-Gerät u.a. für die Remissionsverarbeitung.

Obwohl der Zugang zu einer Cloud dann natürlich auch hip wäre, erschiene er doch nur ähnlich notwendig wie eine Kassenschublade mit Innenbeleuchtung, und die Dekadenten entnehmen jeden Monat den gesparten Fuffi, holen sich ´ne Pulle Schampus und gut ist´s.


nach oben springen

#37

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 03.06.2015 07:09
von Jochen (gelöscht)
avatar

Hallo Kioskmann,
aufgrund deiner Ablehnung für Cloud Kassensysteme für kleine bin ich nun noch mehr verunsichert.
Meine Situation ist die, dass ich ein einzelnes kleines Ladengeschäft habe. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten habe ich jedoch zwei Eingänge und brauche daher auch zwei Kassen. Warum genau meinst du, dass das für kleine nicht geeignet ist? Ist das mit der Cloud nicht sicher genug? Oder weißt du von negativen Erfahrungen? Oder findest du, dass das einfach zu teuer ist? Wobei es ja keinen Rabatt gibt für viele Kassen, wenn ich das richtig überschaue. Kostet also pro Kasse immer das gleiche. Fragen über Fragen. Vielleicht kannst du mir noch mal weiterhelfen.
Herzliche Grüße
Jochen



zuletzt bearbeitet 03.06.2015 07:11 | nach oben springen

#38

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 03.06.2015 07:28
von Kioskmann • Annahmestellenleiter/in | 2.087 Beiträge

Hi Jochen, vielleicht wäre es sinnvoll, wenn du hier Vollmitglied wirst, denn der interne Bereich ist voll von Informationen. Gleiches gilt natürlich auch für den Thomas, insofern er tatsächlich zu der Händlerschaft zählt.

Um das nochmal klarzustellen, selbstverständlich hege ich keine Zweifel gegen eine Cloud-Kasse.
Mir geht es nur um das Thema „mit Kanonen auf Spatzen“. Will sagen, die Kollegen, die bereits das Gros ihrer Lebenszeit in ihrem (einzigen) Laden verbringen, werden darüber hinaus wohl kaum noch „Kasse machen“ wollen.
Der Preis für das Nutzen einer cloudbasierten Lösung beginnt, sofern ich richtig informiert bin, bei 49 Euro/Monat.
Diese Kosten sind natürlich zusätzlich zu dem bereits bestehenden System.


nach oben springen

#39

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 03.06.2015 14:53
von Thomas (gelöscht)
avatar

Servus Kioskmann,
ich weiß zwar nicht, was das heißen soll, ob ich tatsächlich zu Händlerschaft gehöre. Glaubst du, ich befasse mich als reines Hobby mit Kioskkassen oder dass meine beiden Söhne besser Kaufmannsladen spielen können?


Ganz streng genommen gehöre ich nicht zu Händlerschaft, denn die Läden gehören meiner Mutter und ich bin nur ein einfacher Angestellter. Wir hatten bisher in drei Läden Casio Kassen. Jetzt übernehmen wir zwei zusätzliche AST mit Sharp, noch älter.

Ich war einfach auf der Suche nach einer modernen Lösung, ich will keinen Servercomputer rumstehen haben und auch nicht alle Artikel sechs mal anlegen und sechs mal auswerten. Das Mitglied Kleines Herz hat mich auf Korona gebracht und da die eine kostenlose Testphase haben, habe ich das einfach ausprobiert. Ich kannte korona nicht, weil die scheinbar überhaupt keine Werbung machen. Nach einer Weile Probieren habe ich zwei Kassen auf Korona umgestellt und arbeite jetzt richtig damit. Was mich lediglich hier interessiert hat, ist einfach ein normaler Erfahrungsaustausch zu dem System. Scheinbar nutzen das ja auch einige andere. Ich wollte hier um Gottes Willen keinen von Cloud basierten Kassen überzeugen.

Sorry und liebe Grüße

Thomas


nach oben springen

#40

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 04.06.2015 15:07
von AFueldi • Annahmestellenleiter/in | 950 Beiträge

Was mich daran stört ist der Preis, 39 € nur für die Software...ist ziemlich happig. wenn ich jetzt doch die passende Hardware brauche, habe ich nochmal zusätzliche Kosten.Oder wie hast du das gelöst, Thomas?


nach oben springen

#41

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 08.06.2015 16:22
von torroya • Annahmestellenleiter/in | 1.898 Beiträge

Hi,

nach einer Woche Urlaub melde ich mich zurück.

Wir haben ein Geschäft und einen Eingang, aber 2 Computer, die per Kabel über das Modem miteinander verbunden sind. Ein PC ist die Hauptkasse, wo nur kassiert wird, der andere PC kann auf dei Datenbank zugreifen, wir ständig WaWi betreiben und am Freitag und Samsag den Kassenbetrieb dazu schalten können.

Die Datenbank wird jeden Abend von derHauptkasse auf den anderen (WaWi-)PC kopiert, und bei Bedarf kann ich mich mit TeamViewer von meinem heimischen Laptop (der auch im Geschäft genutzt wird) auf beide Kassen zugreifen.

Von daher ist Cloud für mich (und für andere inhabergeführte) einzelne Geschäfte wohl Luxus, den wir nicht benötigen.

Zum Autovergleich: Privat fahre ich den Skoda Octavia, den den BMW 3er in Sachen Preis-/Leistungs-Verhältnis schlägt. Und von den gesparten Cloud-Kosten mache ich eine Woche Urlaub mit Frau und zwei Hunden im Hart.

geharzte und gesparte Grüße
Torsten


Kalorien sind kleine Tierchen, die nachts die Kleidung enger nähen!
nach oben springen

#42

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 08.06.2015 16:50
von Jochen (gelöscht)
avatar

Hallo Thomas,
ich habe jetzt in der Testphase mit der Korona Kasse ein wenig probiert. Gefällt soweit gut. Kannst du mir noch ein paar Hinweise geben zur richtigen Konfiguration? Gern auch per Telefon, falls du mir deine Nummer in Form einer privaten Nachricht sendest. Vielen Dank.
Herzliche Grüße
Jochen



zuletzt bearbeitet 08.06.2015 16:51 | nach oben springen

#43

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 08.06.2015 19:37
von AFueldi • Annahmestellenleiter/in | 950 Beiträge

Hm, jetzt habe ich immer noch nichts über die Hardware: Touchkasse, Bondrucker usw. woher bekomme ich die (ohne Software) und die Kosten? Lohnt sich das dann noch? Und dann zwei Filialen?


nach oben springen

#44

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 08.06.2015 22:48
von LottoBine (gelöscht)
avatar

Guten Abend,
ob sich Korona für den einen oder anderen lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Wir bezahlen 39 Euro für die Software und obendrein noch 40 Euro Leasing für die Kassenhardware. Die Mehrwertsteuer kommt auch noch drauf. Die Kassenhardware hat uns unser lokaler Kassenanbieter vor Ort installiert und das hat auch was gekostet. Für uns lohnt sich das, weil wir das durch die Auswertungen in allen Verkaufsstellen locker wieder rein holen und unterm Strich mehr übrig bleibt als früher. Egal, wie Cloud Kassen hier schlecht und überteuert geredet werden. Urlaub und Auto sind für uns trotzdem noch möglich. Auch wenn das für einige nicht vorstellbar ist. Champagner wäre auch noch drin, mag ich aber nicht.

An Jochen: Wenn du Fragen hast, kannst du dich gern auch an mich wenden. Kompetenter ist allerdings sicher die Hotline von Korona. Für Kassenhardware würde ich vergleichen. Da findest du sicher was günstigeres als bei Korona.

Sabine


nach oben springen

#45

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 09.06.2015 08:08
von Kioskmann • Annahmestellenleiter/in | 2.087 Beiträge

LB,
auch du schreibst von "allen Verkaufsstellen". Daher ist die Favorisierung eines Systems wie das von Korona durchaus nachvollziehbar.

Den Kritikern hier ging es lediglich um den Sinn und Zweck einer solchen Cloud basierten Lösung in einem einzelnen Geschäft.
Auch diese Betrachtung hat ihre Berechtigung. Mitnichten wurde das System hier"schlecht geredet"!


nach oben springen

#46

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 09.06.2015 08:49
von LottoBine (gelöscht)
avatar

Hallo Kioskmann,
da habe ich die Kommentare sicherlich falsch interpretiert - tut mir leid. Ich denke trotzdem, nach dem ich Korona nun schon eine Weile benutze, dass ich es durchaus auch Kleinstgeschäften empfehlen würde. Aber das ist wirklich nur meine ganz persönliche Meinung.
Sabine


nach oben springen

#47

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 15.06.2015 09:43
von Jochen (gelöscht)
avatar

Hallo in die Runde,
kann mir jemand von den Korona Kassen Anwendern sagen, wie ich am besten eine Tabakpreiserhöhung abbilde? Ich habe das jetzt probeweise über zwei unterschiedliche Artikel angelegt, finde das jedoch suboptimal.
Danke und herzliche Grüße
Jochen


nach oben springen

#48

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 17.06.2015 17:53
von Andy (gelöscht)
avatar

Ich wüsste nicht wie man das anders machen soll. Nach der Preiserhöhung hast du einen anderen Barcode und einen anderen Preis. Wenn du das direkt am "alten" Artikel änderst und den vielleicht parallel noch im Bestand hast, funktioniert es nicht korrekt. Oder verkaufst du erst die Altbestände komplett leer? Dann sollte das funktionieren.


nach oben springen

#49

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 17.06.2015 19:03
von DaskleineHerz • Annahmestellenleiter/in | 169 Beiträge

Das ist das schöne bei ergofakt. Man kann für einen Artikel mehrere Artikelnummern hinterlegen. Mit unterschiedlichen Preisen.


nach oben springen

#50

RE: Neues Kassensystem?

in Allgemeine Diskussion 18.06.2015 05:41
von LottoBine (gelöscht)
avatar

Guten Morgen Jochen und Andy,
für ein und das selbe Produkt zwei unterschiedliche Artikel in Korona anzulegen finde ich weder sinnvoll noch praktisch. Wie wollt Ihr denn die Sachen über einen längeren Zeitraum auswerten oder Euch sinnvolle Bestellvorschläge machen lassen?
Also Ihr legt einfach beim bestehenden Artikel einen neuen Preis an und in die Spalte "Datum/Code" den neuen EAN. Dann nimmt die Kasse beim Scannen des alten Barcodes den alten Preis und beim neuen Barcode den neuen Preis. In den Berichten taucht der Artikel nur einmal auf, so wie das sein soll. Alles andere macht überhaupt keinen Sinn.
Sabine



zuletzt bearbeitet 18.06.2015 05:42 | nach oben springen


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz