#1

Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 07.05.2019 14:01
von kaufmann0_6 (gelöscht)
avatar

Zur Erläuterung; wenn wir Rubbellose bekommen, und wir sind zu Abnahme verpflichtet, gab es bisher ein Zahlungsziel von 6 Wochen das wurde jetzt auf 9 Monate erweitert,
so weit so schön, ja wäre schön gewesen aber.....

Andere Bundesländer kassieren erst wenn die Lose über das Terminal Aktiviert werden. Rubbellose die nicht bis zum Stichtag übers Terminal verkaufen wurden ,
werden den Annahmestellen hier in Berlin in Rechnung gestellt. Die Restsumme der noch nicht verkauften Lose wird dann vom Konto eingezogen,
Laufzeit der Lose bis zu drei Jahre.

Nach dem Motto „ sollen die Annahmestellen die bis zum Stichtag doch verkaufen“, für mich ist das ordentlich Druck aufbauen um aktiv zu verkaufen.

In den Letzten 6 Wochen durften wir so 5 neue Serien in Empfang nehmen, (so viel hatten wir früher mehr o. weniger im ganzen Jahr)
3 komplette waren bei mir noch vorhanden plus 5 weitere „offene“ Pakete wo aber auch nur vereinzelt Rubbellose verkauft wurden.

Die Nachfrage ist äußerst gering und so werden wahrscheinlich hier bis Ende Januar 2020 1500.-€ überflüssiger weise im Safe rumliegen, und das bis
zu drei Jahre, und ein Ende von neuen Serien ist nicht abzusehen.

Wie ist Eure Meinung, tolle Geschäftsidee von Lotto Berlin, oder??

Alle dürfen/können Ihre Meinung sagen, die Berliner ganz besonders.

Gruß kaufmann


nach oben springen

#2

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 07.05.2019 14:57
von Lottokiosk2008 • Annahmestellenleiter/in | 1.526 Beiträge

Ich hab das richtig verstanden:
Du bekommst 5 Stangen Rubbellose, nimmst 2 in Verkauf + am Stichtag mußt du alle 5 Stangen bezahlen ???
Das geht ja gar nicht ...

In NRW ist so, das wir die Stangen am Terminal aktivieren müssen (meist 100 Lose auf einer Stange) und die dann nach 6 Wochen berechnet werden.
Stangen, die bis zum Stichtag nicht aktiviert wurden (also komplette Stangen) werden zurück geschickt.


Wer sich errinern kann,
war nicht dabei ..
nach oben springen

#3

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 07.05.2019 16:39
von kaufmann0_6 (gelöscht)
avatar

bist jetzt fast jede Woche ein Paket Rubbellose, davon habe ich jetzt noch 5 komlett ungeöffnet, und 5 im Verkauf am Tresen
die sind ja auch noch fast komplett. Die Letzten fünf die ich erhalten habe werden nicht mit einmal abgerechnet.
Immer erhalten Datum + 9 Monate, also in ca. KW 51 ein Paket KW 52 ein Paket.........
Hier kann man auch jedes Los einzeln aktivieren oder von 1 bis ....


nach oben springen

#4

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 07.05.2019 17:35
von Lottokiosk2008 • Annahmestellenleiter/in | 1.526 Beiträge

Zitat von kaufmann0_6 im Beitrag #3
...
Immer erhalten Datum + 9 Monate, also in ca. KW 51 ein Paket KW 52 ein Paket.........


Das ist ja ein Alptraum

Werden also die nicht aktivierten Pakete nicht mal irgendwann wieder zurückgerufen von eurer Lottogesellschaft, sondern euch berechnet, ob aktivirt oder nicht ??


Wer sich errinern kann,
war nicht dabei ..


zuletzt bearbeitet 07.05.2019 17:37 | nach oben springen

#5

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 08.05.2019 04:49
von kaufmann0_6 (gelöscht)
avatar

Drei Jahre Laufzeit....


nach oben springen

#6

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 11.05.2019 13:08
von DerDirk • 290 Beiträge

In NRW werden nur die aktivierten Pakete berechnet. In regelmäßigen Abständen werden dann die "alten" Losserien wieder abgerufen und vom Fahrer engesammelt.

Das wäre ja noch schöner, wenn ich immer sofort alle Lose zahlen müßte die die mir schicken würden.



nach oben springen

#7

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 11.05.2019 23:31
von Janniman • Annahmestellenleiter/in | 334 Beiträge

In Hamburg wird nichts zurückgenommen... Ich verkaufe noch die Weihnachtslose von 2017 ! Ja, vom vorletzten Jahr! Die 15.- Euro Loskalender habe ich wegen dem Ablauf selbst aufgerubbelt und zum Glück "nur" 60.- Minus gemacht. Soweit zu den Beschwerden.

Jan


Rechtschreibfehler gefunden? Herzlichen Glückwunsch, wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


nach oben springen

#8

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 13.05.2019 12:42
von DerDirk • 290 Beiträge

Wenn das hier so wäre dann hätte denen die Lose längst wieder vor die Füße geworfen oder seit ihr in HH verpflichtet diese mit zuverkaufen?



nach oben springen

#9

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 13.05.2019 14:18
von kaufmann0_6 (gelöscht)
avatar

Dafür würde man dich in Berlin Kündigen!


nach oben springen

#10

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 13.05.2019 15:46
von Lottokiosk2008 • Annahmestellenleiter/in | 1.526 Beiträge

Wie sieht das bei euch mit den Gutscheinkarten (Amazon, Google, etc.) aus ??
Werden die euch auch gleich berechnet, obwohl noch nicht verkauft ??

Zumal: wer bestimmt eigentlich, wieviel Rubbellose ihr jeweils bekommt ? Das ist ja n echte Gelddruckmaschine auf Kosten der AST's


Wer sich errinern kann,
war nicht dabei ..
nach oben springen

#11

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 13.05.2019 17:30
von kaufmann0_6 (gelöscht)
avatar

ja n echte Gelddruckmaschine!! Amazom und co. erst bei verkauf!


nach oben springen

#12

RE: Rinderwahnsinn, Entschuldigung Rubbelloswahnsinn in „West“ - Berlin!!

in Lotto 14.05.2019 11:56
von kaufmann0_6 (gelöscht)
avatar

und schon wieder 2.-€ Lose zum 21.02.2019


nach oben springen


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz