#1 Coffee to Go Einweg Becher. Alternativen ?? von Lottokiosk2008 22.05.2019 10:43

avatar

Ich wende mich an alle, die in ihren Geschäften auch Kaffee zum mitnehmen anbieten.

Durch die aktuelle Diskussion, ganz gut hier beschrieben: hier klicken , bin ich am überlegen, was man in der Richtung machen kann.
Ein Lebensmittelkontrolleur hat mir ltz. Jahr noch gesagt, das ich schon benutzte Becher aus hygienischen Gründen nicht so einfach nochmal befüllen darf ...

Wer hat schon Mehrwegbecher im Einsatz und ggf. einen Tipp, wo man die kostengünstig beziehen kann ?
Gibt es bei euch vielleicht auch einen Zusammenschluß von Geschäften, die sich bei den Mehrwegbechern zusammen geschlossen haben ? z.B. das man seinen Becher überall tauschen kann.

#2 RE: Coffee to Go Einweg Becher. Alternativen ?? von DerDirk 22.05.2019 14:05

ich habe mal gehört, dass die Coffee to Go Becher nicht ohne weiteres mit der Maschine in Kontakt dürfen können da man nicht ausschließen kann das der Becher "kontaminiert" ist. Dem Terror sei dank. Hier in Gütersloh gibt es eine andere Variante. Der Coffee to Go Becher kostet 1,00 € Pfand und der leere Becher kann dann in diversen, anderen Geschäften wieder zurückgegeben werden.
Wenn Du Stammkunden hast dann verkaufe den noch einen Coffee to Go Becher. Ich hatte mal überlegt, einen Becher von Tupperware, für 20,00 € anzubieten und der Kunde bekommt gleichzeitig eine gewissen Anzahl an Kaffeegutscheinen dazu. Der Becher, kostet offiziell, 22,50 €. Da aber ein Bäcker mit fast genau gegenüber sitzt lohnt sich das leider nicht.

#3 RE: Coffee to Go Einweg Becher. Alternativen ?? von Lottokiosk2008 23.05.2019 10:26

avatar

Hat jemand schon mit Recup Erfahrung gemacht ? Recup Webseite

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz