#1 Schwedischer Snus wieder erlaubt? von Sabine Schmidt 23.05.2016 16:01

Hallo, ich glaube meine Frage interessiert wohl eher die Kollegen aus Bayern. Ich war neulichst in München und habe gesehen, dass einige Annahmestellen am HBF wieder Snus verkaufen (schwedischer Kautabak). Dieser war ja mehrer Jahre verboten. Die Verkäuferin (war nicht die Ladenbesitzerin), sagte mir, dass es zur Zeit "noch" wieder erlaubt sei. Ich würde gerne Snus auch wieder ins Sortiment nehmen, aber ich konnte aber im Internet nichts dazu finden. Hat jemand diesbezüglich vieleicht eine Idee? Danke im Voraus!

#2 RE: Schwedischer Snus wieder erlaubt? von Vollexistenz2010 23.05.2016 18:44

die firma arnold andre bietet den snus mit display an

#3 RE: Schwedischer Snus wieder erlaubt? von taboe 24.05.2016 09:17

avatar

Nach meinem Kenntnißstand handelt es sich bei Snus um Tabak im Beutel zum lutschen (einfach gesagt). Diese Dareichungsform war ausserhalb Schwedens schon immer verboten. Das ist auch so in der TPD2 §11.
Bei ähnlichen Produkten die hier in Deutschland angeboten werden, handelt es sich um Kautabak, der in gepresster Form in einer Art "Granulat" angeboten wird. Diese Produkte befinden sich aber nicht in den für Snus typischen Beuteln.

taboe

#4 RE: Schwedischer Snus wieder erlaubt? von Sabine Schmidt 24.05.2016 13:51

Hallo taboe, genau das war auch mein Kentnissstand, bis ich am Münchner HBF den Snus in den runden Dosen gesehen habe und zwar nicht nur bei einem Kiosk, sondern bei 2 oder 3. Ich habe sogar jeweils eine Dose gekauft um zu sehen, ob mir vieleicht etwqas entgangen ist, aber es waren genau die Snus Beutel mit dem Tabak. komisch, oder? Darum frage iczh, ob juemand was gehört hat. Wir hatten die früher im Sortiment und die gingen ziemlich gut weg, weil wir in berlin einer der wenigen waren, die die geführt hatten. Als die verboten wurden, hat das schon weh getan......

#5 RE: Schwedischer Snus wieder erlaubt? von taboe 24.05.2016 14:34

avatar

Sicher, dass das Snus war? Oder war das Portionsweise verpackter Kautabak? Vollexistens hat ja auf Arnold Andre hingewiesen. Auf deren Webseite wird solcher portionsweise verpackter Kautabak unter dem Namen "INK" angeboten. http://www.arnold-andre.info/de/marken/weitere/
Meines Wissens hatte Snus noch nie eine Zulassung ausserhalb Schwedens.

taboe

#6 RE: Schwedischer Snus wieder erlaubt? von Susanne 06.03.2018 17:10

Kautabak gibt es auch in München in Moosach in der Bunzlauer Str. 9 im Lotto-Tabakgeschäft zu kaufen. Wird dort in einem großen Kühlschrank gelagert. Wird auch geliefert. Sehr toll, haben viele Sorte und man kann auch andere bestellen.

#7 RE: Schwedischer Snus wieder erlaubt? von Susanne 06.03.2018 17:28

KAutobahn kann man in 80992 in München/Moosach im Lotto Tabakgeschäft(bei der Bushaltestelle 51) kaufen. Viele Sorten, kann man auch liefern lassen. Wird dort in einem großen Kühlschrank gelagert. Super toll, netter Service.Thunder, gerneral cut, O

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz