#1 Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von SaLe 17.03.2011 07:57

http://www.turi2.de/2011/03/17/heute2-bi...ritik-10842385/

#2 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von TabakMelle 18.03.2011 17:33

Sehr fragwürdige Unternehmenspolitik. Muss wohl auch über die Platzierung con Springer Produkten nachdenken.

#3 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von LOTTOTIP 18.03.2011 20:56

Schlecker hatte bei uns auch mal Lotto,war auch ne Luftnummer.Kommt doch immer drauf an ,was man selber für eine Kundenbindung aufbaut.Ansonsten verkaufe alternativ Produkte von Schlecker und sei netter.

#4 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von SCHAFFNER Triepel 24.03.2011 21:13

der Ar***lecker ist ja Jahr für Jahr ein ganz heißer Anwärter auf die Position des Spitzenreiters bei den Skandal-Meldungen.

dort kaufen wir seit Jahren nicht mehr - die könnten zu jedem Artikel einen gratis dazugeben ------>>>

!!! NEVER NEVER NEVER !!!

#5 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von torroya 25.07.2011 08:56

avatar

Deswegen will Springer bei Schlecker rein:

http://www.presse-report.de/_rubric/deta...92&rubric=News&

hier der kopierte Text
Überregionale Zeitungen: Rückläufiger Trend am Kiosk setzt sich im II. Quartal weiter fort

Die neuesten Veröffentlichungen der Auflagenkontrolle IVW für das 2. Quartal 2011 zeigen, dass der Auflagenschwund der überregionalen Tageszeitungen am Kiosk weiter anhält. Am härtesten trifft es dabei die Boulevardtitel: BILD verlor im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sieben Prozent ihrer Auflage - das sind mehr als 200.000 Exemplare. BILD am SONNTAG gab sogar 7,5 Prozent der Einzelverkaufsauflage ab. Das entspricht einem Minus von 120.000 Stück pro Ausgabe.

Nur wenig besser erging es den anderen Vertretern des Segments: Deutliche Verluste am Kiosk verzeichneten SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (-4,8 Prozent), FAZ (-5,0), DIE WELT/WELT KOMPAKT (-6,8), die TAZ (-8,1) und die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND (-5,6). Etwas glimpflicher verlief das Quartal für die FRANKFURTER RUNDSCHAU (-3,1) und das HANDELSBLATT (-1,0).

#6 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von kaufmann0_6 25.07.2011 12:42

Bei „Bild“ ist Springer aber auch ein wenig selber Schuld, die vor Jahren die Überlieferungen so stark zurückgenommen das die Bild regelmäßig schon am Mittag ausverkauft war, damit wollten sie Kosten sparen ging aber wohl nach hinten los.

Ich hatte ml 35 Stück „Bild“, ja ist nicht viel, irgendwann dann nur noch 17 Stück.

Immer wenn die Bild weg war habe ich den Berliner Kurier angeboten, der stieg dann pö a’ pö von 1Exemplar auf 12 Exemplare, das stimmte fast mit den Prozentzahlen Verlust Bild Zuwachs Kurier in Berlin überein.

#7 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von peek 25.07.2011 13:06

avatar

Ausserdem ist das nur die halbe Rechnung.
Wie sieht denn der Bestand bzw. Zuwach an Online-Abos u. E-book Lesern aus?
Freie Internetangebote i.erster Linie BILD auch nicht zu vergessen.

GP

#8 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von Auricher 28.07.2011 15:02

avatar

Ab morgen hat Schlecker hier die aktuelle Tagespresse.
Gruß aus Aurich

#9 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von SCHAFFNER Triepel 21.01.2012 17:08

- das mit Ar***lecker hat sich dann wohl erledigt -

R.I.P.

#10 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von smarti6 23.01.2012 11:24

.....jau,siehe auch "was ich liebe"!

#11 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von Rolf-Dieter 23.08.2012 11:18

Das Thema PRESSE BEI SCHLECKER ist ja nun passè.

#12 RE: Springer will auch Schlecker Märkte mit Presse beliefern... von peek 23.08.2012 11:36

avatar

Das nennt man ja fast:

Störung der Totenruhe


GP

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz