#1 Brandschutz ist schon klasse! von Janniman 03.03.2014 15:50

avatar

Jo, da hatte ich vor vier Monaten eine große Brandschau und es alles in Ordnung gewesen. Das jedenfalls sagt der Brandschutzbeauftragte unseres Vermieters, der Ingenieur der Verwaltung, der Brandmeister der Berufsfeuerwehr, das Ordnungsamt.

Heute war der Brandschutzheini da, der meine Löscher abstempelt. Nach etlichen Diskussionen habe ich einsehen müssen das es seit langer Zeit Bestimmungen gibt, die meine bisherigen Feuerlöscher (Wasser) ungeeignet erscheinen lassen, bzw. am Ende durch die Wartung und Anzahl inzwischen zu teuer sind.
Wer bitteschön kennt denn die Brandeinheiten (LE), die Tabellen der Brandklassifizierung, die Größenvorgaben, nach denen nach den EU-Richtlinien nun wieder Brandschutzbestimmungen *bei Gewerbe* bemessen werden?
Klar, der BGHW und etliche andere auch, aber der Brandschutzbeauftragte unseres Vermieters, der Brandmeister, etc. anscheinend NICHT.
Ich habe auch im Internet nachsehen müssen was nun gültig ist und mein Feuerlöschonkel hatte nicht gelogen.

Ich bin ja froh die Brandschutzfirma zu haben, die mich anrufen und die Löscher warten, weil ich das eh immer vergessen würde. Klar ist die Brandschutzfirma auch doppelt so teuer, als wenn ich die Löscher im Internet selbst bestellen würde, aber der Service ist mir das wert und Wegwerfgesellschaft sind wir schon genug. Also werden meine gewartet!

Was mich aber zum abkot**n bringt ist, nun habe ich einen Löscher, den ich NIE freiwillig einsetzen würde, weil der alles zerstört was hier im Laden liegt und hängt. Pulver... ok, es hätte ja auch ein Schaumlöscher sein können, der aber wiederum nochmal das gleiche oben drauf kostet.
Die Versicherungen verlangen ja meist KEINE Löscher bei der Begehung, wohl aber wenn es zum Schadenfall kommt. Den Blödsinn, den diese Versichungsheinis da von sich geben, ist unbeschreiblich. Manchmal denke ich das die bewusst den Betreibern etwas falsches erzählen, nur um im Schadenfall nicht zahlen zu müssen (egal ob der Brand bei euch ausgebrochen ist, oder ganz woanders im Gebäude).
Die guten alten Wasserlöscher behalte ich hier im Laden, der neue ist für die Gesetze...
Checkt doch mal eure Brandschutzeinrichtungen, ein gut gemeinter Rat!

Brandheiße Grüße,

Jan

#2 RE: Brandschutz ist schon klasse! von TinoM33 18.03.2014 12:06

Danke dir ;)

Da sind durchaus auch einige gute Hinweise für mich mit dabei.
Aber habe ich das richtig verstanden?
Also du musst mit Pulver (laut der Vorschriften) löschen und hast aber noch einen
Löscher aus Wasser zusätzlich damit du den Löscher mit Pulver nicht benutzen musst
weil das Pulver einen enormen Schaden anrichten würde?

#3 RE: Brandschutz ist schon klasse! von Janniman 18.03.2014 16:58

avatar

Nun Ja, ich kann auch Wasserlöscher nehmen, aber dann müsste ich davon drei Stück im Laden verteilt halten, wegen der Quadratmeter. Ein Pulverlöscher, dieser von mir benutzen Größe, hat so viele Löscheinheiten, das er für die Größe meines Geschäfts ausreichend ist (80qm). Im übrigen ist der Pulverlöscher nur halb so groß/schwer, wie ein Wasserlöscher...

Ciao,

Jan

#4 RE: Brandschutz ist schon klasse! von TinoM33 19.03.2014 17:23

Ah. Okay. Verstehe. Verstehe.
Also drei von den Wasserlöschern würde ich mir dort natürlich auch nicht hinstellen.
Nur dass man Vieles wegschmeißen muss wenn man mit Pulver löscht stimmt eben
auch ... wenns denn mal nur ein kleiner Brand ist.

#5 RE: Brandschutz ist schon klasse! von Daniel Düsentrieb 24.10.2014 17:28

Zitat
Ein Pulverlöscher, dieser von mir benutzen Größe, hat so viele Löscheinheiten, das er für die Größe meines Geschäfts ausreichend ist (80qm).



Hallo Jannimann,
was ist denn da die Faustregel? Wie viele Wasserlöscher oder Pluverlöscher pro qm benötigt man?

Gruß
Daniel

#6 RE: Brandschutz ist schon klasse! von Janniman 25.10.2014 06:45

avatar

Moin Daniel.
Leider ist das Thema recht lange her, daher bin ich nicht mal sicher, ob es da nicht von Bundesland zu Bundesland andere Vorschriften gibt. Das einfachste wäre bei der Geschäftsversicherung nachzufragen, wie die Beschaffenheit der Löschmittel denn sein muss, um den Ansprüchen der Versicherung (damit auch des Bundeslandes) gerecht zu werden. Was nutzt dir die Bedingungen des Landes zu erfüllen, sich die Versicherungen aber wegen einer Formalität vor einer Zahlung drücken. Im konkreten Einzelfall bedeutete das für einen Bekannten bei einem Kabelbrand im Nachbargeschäft, er bekam nur einen Bruchteil von der Versicherung, obwohl des Nachts eh niemand hätte mit dem eigenen Brandschutz löschen können... Alles nur weil die Feuerlöscher ein Jahr abgelaufen waren.

Eigentlich sollte ja spätestens jedes zweite Jahr eine Brandschau stattfinden, oder auch in normalen Etappen der Löschmittelwartungsdienst deines Vertrauens vorbei kommen. Die könnte man auch fragen.
Ich hatte mir das damals über irgend eine Seite eines Versicherers herausgesucht, weiß aber nicht mehr wo genau.

Gruß,

Jan

#7 RE: Brandschutz ist schon klasse! von Daniel Düsentrieb 07.11.2014 11:28

Hallo Jan,

Danke für deine ausführliche Antwort. Die Geschichte die deinem Bekannten passiert ist klingt ja nicht so toll. Eigentlich eine Frechheit. Weil wie du schon sagst, in der nacht hätte eh keiner den Feuerlösche benutzen können, wenn keiner da ist.
Ich werde mich dann mal schlau machen, wie es hier in Berlin damit aussieht. Wäre echt ärgerlich, wenn man sich an falschen Bestimmungen orientiert.

Gruß
Daniel

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz