Seite 2 von 4
#26 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Fanshop-Kiosk-Lotto 21.08.2013 10:25

DPD ist bei uns auch schon in der nähe daher hatte ich dafür keine Zulassung darfür bekommen

#27 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von kaihawaii2013 22.08.2013 01:25

Also, ich hab jetzt mal alles so mitgelesen und ich muß mich jetzt mal einmischen. Diejenigen die behaupten die Post ist lukrativ machen sich doch selbst was vor. Habe selber 14 jahre eine Postagentur mit im Geschäft geführt inkl Postbank und Paketausgabe. An Provision hatten wir monatlich rund 3000 Euro netto.Viel Geld, wennn man es in der Hand hat.Aber wenn ein Geschäft täglich 12 Stunden geöffnet hat mal sechs Tage die Woche mal vier Wochen dann kommt man auf einen Stundenlohn von rd 10 Euro. Und davon bezahlt man dann die Mitarbeiter. Wer da sagt die Post ist gut und toll sollte mal ùberlegen das er Geschäftsmann bzw Unternehmer ist. Es ist doch lächerkich sowas zu behaupten .Außerdem wird es doch immer mehr was wir machen sollen, wir bùgeln heute die Fehler aus die die"hohen Herren" über Jahre vergeigt haben. Ich kann nur jedem raren laßt die Finger von de Post

#28 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Lottokiosk2008 22.08.2013 08:10

avatar

genau das habe ich auch bei jedem in der Nähe gehört, der eine Postfiliale hat.
Die Provision reicht grade, um davon einen Mitarbeiter zu bezahlen.

Und wenn sich einer den ganzen Tag nur mit Post beschäftigt, zieht das Argument, meine Mitarbeiter sind ja eh da, schon mal gar nicht mehr ..

#29 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von taboe 22.08.2013 09:08

avatar

Und dieser eine Mitarbeiter steht den Ganzen Tag am Postschalter?
Sobald er/sie andere Arbeiten im Geschäft verrichtet wäre es doch nicht ganz richtig die Kosten nur auf den Postbereich zu rechnen, oder?

Ich denke mal die (negativ-)Rechnung kann ich für weiter Sortimente aufmachen:
Presse rechnet sich nicht - raus damit
RBA rechnet sich nicht - raus damit
Blättchen und Hülsen rechnet sich nicht - raus damit
usw....

In unsere Branche macht es wohl ehr die Mischung die sich rechnet und nicht das einzelne Sortiment.
Wenn die Post einen Mitarbeiter bezahlt, den ich auch in anderen Bereichen des Geschäfts einsetzen kann, ist das doch meiner Meinung nach ehr ein Vorteil.

taboe

#30 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von rb3112 22.08.2013 10:00

Hallo,

was ich nicht verstehe wenn die Provision so lächerlich ist und
am Ende nichts übrig bleibt warum betreibe ich das ganze dann
14Jahre lang. Meiner Meinung nach muß ich das ganze dann viel früher
Beenden.
Ich kann nur für mich sprechen wenn ich die Post nicht hätte
würde es heute meinen Laden nicht mehr geben.
Aber es sollte jeder für sich entscheiden was
besser ist.

Gruß

Ralf

#31 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Lottokiosk2008 22.08.2013 10:22

avatar

Zitat von taboe im Beitrag #29


In unsere Branche macht es wohl ehr die Mischung die sich rechnet und nicht das einzelne Sortiment.
Wenn die Post einen Mitarbeiter bezahlt, den ich auch in anderen Bereichen des Geschäfts einsetzen kann, ist das doch meiner Meinung nach ehr ein Vorteil.

taboe

Da ich selber keine Post habe, kann ich nur das wiedergeben, was man mir gesagt hat: wenn du alleine mit Lotto/Tabak/Zeitschriften klar kommen würdest, brauchst du, wenn du Post hast(also Filiale mit allem), 1 Mitarbeiter zusätzlich und das jeden Tag ...
Und die Provisionen bei der Post wurden über die Jahre wohl so zusammengestrichen, das sich das für viele schon nicht mehr rechnet ..

#32 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Daen 22.08.2013 11:37

@kaihawaii2013

wenn deine Mitarbeiter 12 Stunden jeden Tag brauchen, um 3000 Euro Provision netto im Monat zu erwirtschaften, hast Du als Geschäftsmann/Unternehmer etwas falsch gemacht.
Bei mir ist ein Mitarbeiter ca. 7 Stunden täglich mit der Post beschäftigt, und erwirtschaftet im Schnitt 4600.- Euro Provision netto im Monat. Die übrige Zeit ist der Mitarbeiter mit anderen Dingen beschäftigt. Im übrigen ist auch der Sortimentsumsatz, den Postkunden machen, nicht zu verachten.


@ Lottokiosk2008
irgendwelche Äußerungen die man irgendwo mal von Dritten gehört hat, sollte man hier tunlichst unterlassen. Du weißt doch selber: stöhnen gehört zum Geschäft.
Wenn man in einem Laden alleine arbeitet, ist es nicht ratsam, noch eine Post zu integrieren. Das ist nicht zu schaffen.

#33 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von kaihawaii2013 22.08.2013 11:37

Wir haben die Post so viele Jahre behalten weil wir in einem Wohnviertel sind wo im Umkreis Von 3 kilometern rein gar nix an andrren Geschäften ist. Es war nur der Kunden zu liebe.Aber wer meibt er müsste die Post mit aufnehmen der soll es einfach tun. Das sind die "Unternehmer" die so toll rechnen rechnen können

#34 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Daen 22.08.2013 11:45

@ kaihawaii2013

eins ist ganz klar, als richtiger Unternehmer macht man schon mal gar nichts der Kunden zuliebe. Es sei denn, ich habe einen wirtschaftlichen Nutzen
davon.

#35 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Fischkopp 22.08.2013 11:58

Zitat von Daen im Beitrag #34
@ kaihawaii2013

eins ist ganz klar, als richtiger Unternehmer macht man schon mal gar nichts der Kunden zuliebe. Es sei denn, ich habe einen wirtschaftlichen Nutzen
davon.


Falsch!
Alles was man ohne Ertrag macht kann auch glücklich machen.
z.B. älteren Kunden die Ware einpacken
Hunden ein Lekkerli geben
Zuhören und und und

Wer das nicht begerrscht sollte sich nicht Unternehmer nennen.

LG
Thomas

#36 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Lottokiosk2008 22.08.2013 11:58

avatar

Zitat von Daen im Beitrag #32

...
Wenn man in einem Laden alleine arbeitet, ist es nicht ratsam, noch eine Post zu integrieren. Das ist nicht zu schaffen.

So sieht es dann wohl aus ..

#37 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von kaihawaii2013 22.08.2013 12:11

Natürlich bleibt etwas hängen an Geld aber jeder der sagt die Post ist lukrativ belügt sich dich selbst. Und wenn Daen sagt sein Mitarbeiter erwirtschaftet 4600 Euro im Monat dann hat er wahrscheinlich eine Toplage und es sei ihm gegönnt.Aber das sind Die sogenannten Rosinen. Deswegen kann man doch nicht pauschal sagen die Post ist ein Muß. Vielleicht hat er auch nzr einen Mitarbeiter, wir hatten vier. Jetzt sind die Rechenkünstler dran.

#38 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von taboe 22.08.2013 12:52

avatar

Zitat von kaihawaii2013 im Beitrag #27
Deswegen kann man doch nicht pauschal sagen die Post ist ein Muß.

Kann man denn dann pauschal sagen:

Zitat
Ich kann nur jedem raren laßt die Finger von de Post



taboe

#39 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Daen 22.08.2013 15:31

@ fischkopp

Zitat von Daen im Beitrag #34
--------------------------------------------------------------------------------
@ kaihawaii2013

eins ist ganz klar, als richtiger Unternehmer macht man schon mal gar nichts der Kunden zuliebe. Es sei denn, ich habe einen wirtschaftlichen Nutzen
davon.
--------------------------------------------------------------------------------



Falsch!
Alles was man ohne Ertrag macht kann auch glücklich machen.
z.B. älteren Kunden die Ware einpacken
Hunden ein Lekkerli geben
Zuhören und und und

Wer das nicht begerrscht sollte sich nicht Unternehmer nennen.


Es gibt halt Leute die kann man mit den einfachsten Dingen glücklich machen, wie
alten Leuten die Klamotten einpacken-
Hunden ein Lekkerli in den Hals schieben-
zuhören, wenn Kunden wieder mal irgendeinen Müll von sich geben und und und


ich sage: Blödsinn.

Ich bin glücklich, wenn am Monatsende genug Geld übrig bleibt um meiner Familie ein halbwegs angenehmes Leben zu ermöglichen.
Nur das zählt für mich. Alles andere ist Nebensache.

#40 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Daen 22.08.2013 15:57

@ kaihawaii2013

ich habe keine Toplage. Es gibt Kollegen in meiner Gegend, die haben locker das doppelte an Provision. Ich habe vier Mitarbeiter, die auch alles im Geschäft können müssen, und ich habe im 14ten Jahr die Post. Ich habe nicht behauptet, die Post ist ein Muß. So ein Oberschlaumeier und Rechenkünstler wie Du, der erst nach 14 !!! Jahren merkt, dass die Post eigentlich keinen Gewinn bringt, sollte nicht andere belehren.

#41 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Lottokiosk2008 22.08.2013 16:47

avatar

Zitat von Daen im Beitrag #39


Es gibt halt Leute die kann man mit den einfachsten Dingen glücklich machen, wie
alten Leuten die Klamotten einpacken-
Hunden ein Lekkerli in den Hals schieben-
zuhören, wenn Kunden wieder mal irgendeinen Müll von sich geben und und und


ich sage: Blödsinn.

Ich bin glücklich, wenn am Monatsende genug Geld übrig bleibt um meiner Familie ein halbwegs angenehmes Leben zu ermöglichen.
Nur das zählt für mich. Alles andere ist Nebensache.



Dann bete mal, das hier im öffentlichen Bereich, keiner deiner Kunden zufällig mit liest ...
Auch Kleinigkeiten, die keinen Umsatz bringen, helfen teilweise enorm bei der Kundenbindung ..
Jemandem mit so einer Einstellung würde ich zumindest nicht noch mein Geld in Rachen schieben ...

#42 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Daen 22.08.2013 17:08

@ Lottokiosk2008

ich glaube , Du hast mich nicht verstanden. Das Ganze bezog sich auf Fischkopp, der glücklich ist, wenn er seinen Kunden helfen kann.
Das macht er doch nicht umsonst. Der Hintergedanke ist doch natürlich, damit seine Kunden wiederkommen.
Also keine scheinheiligen Sprüche.

#43 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von taboe 22.08.2013 17:17

avatar

Beitrag hat sich mit dem Vorpost überschnitten und ist dann überflüssig geworden...

#44 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von rocky 22.08.2013 17:52

Wenn ein Kunde bei mir um 18 Uhr ein Paket auf gibt, weil die Post ja schon GESCHLOSSEN hat,
Lotto spielt für 16,00 € und 2 L&M für 6,00 € Kauft ist das doch o.k.

Der Kunde kommt wieder weil bei uns er keine halbe Stunde warten muss wie bei der Post.

und ich habe ein zusatz Geschäft getätigt.

Gruß
Josef

#45 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von kaihawaii2013 22.08.2013 19:41

Daen wenn du nicht verstehst was ich sagen will dann einfach die Klappe halten. Wenn ein Kunde deinen unqualifizierten Benerkubgen list schließt du bald die Ladentür ab...von aussen

#46 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Daen 22.08.2013 21:24

@ kaihawaii2013

schon merkwürdig, das sagt mir Einer, der selber seinen Laden dichtmacht. Wahrscheinlich doch kein so toller Unternehmer, wie er vorgibt zu sein.
Okay, das musste ich noch loswerden. Ich werde mich jetzt zurückhalten.

Ach ja, eine Frage noch, was bedeutet : Benerkubgen list ??? das habe in deinem letzten Beitrag nicht wirklich verstanden.

#47 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von kaihawaii2013 22.08.2013 22:13

Bist ein ganz schlauer

#48 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Fischkopp 22.08.2013 22:28

@ Daen: Ich weiss gar nicht warum du hier die Member so angehst. Jeder hier hat "seinen" Weg Umsatz zu generieren. Wenn du es schaffst mit Unfreundlichkeit, Scheissegealstimmung und Noservice auf deinen Umsatz zu kommen - dann sei glücklich und "furze" hier nicht Kollegen an die mit Spass und Engagement ihren Beruf zur Berufung gemacht haben.

So, das musste ich jetzt einmal loswerden.

Thomas

Und ja, ich bin glücklich einer Omi zuzuhören die mir von ihren Enkeln erzählt.

#49 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von kaihawaii2013 22.08.2013 23:37

Danke Fischkopp, ich glaub Daen hat noch nicht einmal gemerkt das er mich angegriffen an.Ist aber nicht schlimm steh ich drüber.Wahrscheinlich ist ihm bewusst geworden das ich eigentlich Recht habe und das wurmt ihn jetzt.
@Daen wenn du nur eine Vermutung hast und nichts genaues wei§t bezgl. der Aufgabe meines Geschäfts solltest du dich zurückhalten.

#50 RE: Post Partnerfiliale in Laden eröffnen von Berliner 23.08.2013 12:24

Hallo Daen und kaihawaii,
nicht umsonst gibt es in Foren die sogenannte Netiquette-Regel, die besagt das es dort weder Beleidigungen noch gepöbel geben sollte.
Wenn ihr euch auf diesem Niveau streiten wollt, gibt es noch die PN (persönliche Nachricht).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz