Seite 1 von 2
#1 RE: Info Spannenkürzung CORA von Rolf-Dieter 15.08.2012 13:24

Hallo Kolleginnen und Kollegen,

nach der nur teilweise erfolgreichen Aktion bei CORA haben wir nun eine neue Aktion beim BLUE OCEAN VERLAG (Kinder- und Jugendhefte
mit viel Killefit auf den Heften) angeschoben. Dieser Verlag vergütet uns im Gegensatz zu anderen Verlagen für alle seine monatlich
erscheinenden Titel statt der üblichen vollen Spanne nur die Mini-Spanne. Da gerade aber diese Titel besonders viel Arbeitsaufwand und
Regalfläche beanspruchen, ist diese Vergütungsform ebenfalls ungerechtfertigt.
Mit unseren Verlagsanschreiben haben wir nun zur Untermauerung unserer Forderung die Auslistung bzw. Remission der Titel angekündigt.
Dafür ist nun auch Eure Unterstützung auf breiter Front notwendig. Seht u.a. in Eurem Kassensystem nach, seit wieviel Tagen oder Wochen
der einzelne Titel nicht mehr verkauft wurde. Prüft dabei auch wieviel Expl. im Durchschnitt pro Titel und Ausgabe verkauft werden und
remittiert die überzähligen Expl. Remittiert was das Zeug hält Hier einige der Titel: Bakugan, Frag die Maus, Filly, Winx etc. Im Internet
könnt Ihr unter BLUE OCEAN ENTERTAINMENT AG die komplette Titelliste einsehen.

Gruß
Rolf-Dieter

#2 RE: Info Spannenkürzung CORA von Andrea S. 15.08.2012 15:45

@Rolf-Dieter:
Ab wann soll denn die Spannenkürzung sein?
Die meisten Hefte dieses Verlages kommen alle 2 Monate. Wenn ich es richtig verstanden habe, gilt die Kürzung nur für Monatshefte.

@all:
Habe die letzte Lieferung v. 31.07.12 von Filly Magazin (monatliche Erscheinung) nachgesehen. Hier ist noch die "normale" Spanne berechnet.

LG
Andrea S.

#3 RE: Info Spannenkürzung CORA von Rolf-Dieter 15.08.2012 16:00

Zitat von Andrea S. im Beitrag #22
@Rolf-Dieter:
Ab wann soll denn die Spannenkürzung sein?
Die meisten Hefte dieses Verlages kommen alle 2 Monate. Wenn ich es richtig verstanden habe, gilt die Kürzung nur für Monatshefte.

@all:
Habe die letzte Lieferung v. 31.07.12 von Filly Magazin (monatliche Erscheinung) nachgesehen. Hier ist noch die "normale" Spanne berechnet.

LG
Andrea S.



Hallo Andrea,

was ist bei Dir die normale Spanne? Unter 20,24% ist nicht normal!!!

Gruß

Rolf-Dieter

#4 Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Rolf-Dieter 16.08.2012 12:22

Hallo Kolleginnen und Kollegen,

solltet Ihr in dieser Angelegenheit zwischenzeitlich Infos + Reaktionen erhalten,
bitte hier informieren.

Gruß

Rolf-Dieter

#5 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von SCHAFFNER Triepel 18.08.2012 18:00

hi Rolf-Dieter,

die ersten Remis sind in der Kiste.
Den BLUE OCEAN VERLAG haben wir jetzt auf dem Kieker!

Den Schwaben zeigen wir die rote Karte - was glauben die denn!

übrigens haben wir seit dem "CORA-Skandal" deren Produkte konsequent ausgelistet - wenn es sein muss, folgt jetzt der BLUE OCEAN VERLAG.

Zwar weniger Umsatz, dafür auch weniger Arbeit.

Wir remittieren, listen aus und lehnen uns entspannt zurück und harren der Dinge die da kommen...(oder auch nicht)
egal - wir sind jung, wir haben Zeit!



..
.

#6 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Kioskmann 18.08.2012 18:53

avatar

Sehr lobenswert!
Obwohl ich auch ein Mann für´s Grobe bin, habe ich mich noch nicht zur Entsorgung durchringen können.
Der BO Verlag mit seiner Titelvielfalt sorgt schon für gut bestückte Regale.
Fehlen diese Objekte, siehts irgendwie komisch aus.

Hinzu kommt, bei anderen Zeitschriftenverlagen sieht die Lage ähnlich aus.

Egmont Ehapa HELLO KITTY 18,41%
Panini PETTERSSON&FINDUS 18,41%
usw.

Die kann man doch nicht alle rausschmeißen.

#7 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von SCHAFFNER Triepel 19.08.2012 14:08

Chinesisches Sprichwort: „Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.“

Wir begeben uns auf diese "Reise" - auch wenn es erstmal weh tut...

#8 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Kioskmann 19.08.2012 17:15

avatar

Nett zitiert.
Jedoch bleibt zu befürchten, dass BO sich von 20 boykottierenden Händlern (wenn überhaupt) nicht beeindrucken lassen wird.

Etwas ähnliches versuchte ich zu erreichen, als ich über einen langen Zeitraum hinweg das Absammeln der Abo-Karten anregte.

#9 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von SCHAFFNER Triepel 19.08.2012 18:52

als Presse-Händler haben wir zum. in Hessen prominent-wirtschaftliche Unterstützung - somit kämpfen wir nicht als Solisten!

denke, dass es somit "etwas" mehr als 20 werden dürften...

#10 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Rolf-Dieter 23.08.2012 11:11

An alle Kolleginnen und Kollegen aus dem Lotto-Verband NRW,

Ihr habt in den vergangenen Tagen (16.8.2012) alle eine E-Mail mit Anhang vom Verband erhalten in Bezug auf die Aktion "BLUE OCEAN VERLAG".
In dem Anhang ist ein Musterbrief enthalten, den Ihr bitte mit Absender versehen an den Verlag senden möchtet, da nur eine große "Welle" den
notwendigen Erfolg bringen kann. Entsprechend dem Brief sollte dann auch die notwendige Remission erfolgen, da der Verlag derzeit die
Grossisten nach der Resonanz befragt.

Gruß

Rolf-Dieter

#11 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Andrea S. 23.08.2012 22:52

An die Kolleginnen und Kollegen aus NRW und an Rolf-Dieter,

kann jemand den Brief hier reinstellen, damit wir anderen Nicht-NRW'ler uns den ausdrucken und auch an den Verlag schicken. Je mehr den Brief abschicken umso besser für uns Händler.

LG
Andrea

#12 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Admin 24.08.2012 11:47

avatar

Bitte sehr.....

#13 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Andrea S. 24.08.2012 17:30

Überprüft mal eure Spanne bei den Fernsehzeitschriften und bei Frau i. Spiegel. Komme hier auch nur auf 18,31 % Spanne.
LG
Andrea

#14 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Kioskmann 24.08.2012 17:39

avatar

@Andrea
Bei den ein- und zweiwöchig erscheinenden Titeln ist diese Spanne leider "normal".
Die Forderung lautet: Objekte mit längerem Angebotszeitraum, wie die des BOV, sollten besser vergütet werden.

#15 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Andrea S. 24.08.2012 21:31

Bin grad etwas verwirrt. Als ich 1991 angefangen habe in dieser Branche, hat der Grosso Vertrag generell eine Spanne von 18,irgendwie % beinhaltet. So habe ich es auch unterschrieben. Das mit der Spanne von 20,24 % muss wohl informativ an mir vorbei gelaufen sein, da ich auch nie mehr nachgerechnet habe. Aber egal jetzt.

Den Brief habe ich jetzt ausgedruckt und werde ihn morgen abschicken. Vielen Dank nochmal an den LTV Münster.

Was ich mich frage, ist: Im Brief steht extra unterstrichen wird diese Vereinbahrung seit langer Zeit nicht eingehalten.
Ja, wie lange denn schon? Und wer hat's gemerkt? Und wann? Am 15.8. von Rolf-Dieter? Woher kamen die Infos?

Weil sich der Verlag nicht an die Verträge hält, werde ich den Brief an reale@blue-ocean-ag.de an die Vorstandsassistentin nochmals per mail schicken. Könnt ihr auch machen, die haben dann am Montag richtig viel zu tun.

LG
Andrea

#16 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von SCHAFFNER Triepel 24.08.2012 23:53

Zitat von Kioskmann im Beitrag #6
Sehr lobenswert!
Obwohl ich auch ein Mann für´s Grobe bin, habe ich mich noch nicht zur Entsorgung durchringen können.
Der BO Verlag mit seiner Titelvielfalt sorgt schon für gut bestückte Regale.
Fehlen diese Objekte, siehts irgendwie komisch aus.

Hinzu kommt, bei anderen Zeitschriftenverlagen sieht die Lage ähnlich aus.

Egmont Ehapa HELLO KITTY 18,41%
Panini PETTERSSON&FINDUS 18,41%
usw.

Die kann man doch nicht alle rausschmeißen.






na, es ist doch nicht verwunderlich, wenn ein Verlag über längeren Zeitraum die Spanne kürzt und nichts passiert....!
Frei nach dem Motto: mit dem Einzelhändler können wir das ja machen... da kommen andere Verlage auch auf den Geschmack!
und wenn das ohnehin so problemlos geht, warum senken wir nicht umgehend auf 16,12%, 14,38% oder 12, 62% ...?

Ihr solltet Euch mal fragen, wo dann Eure Schmerzgrenze liegt....?!

Lässt man einen gewähren, schafft man einen Präzedenzfall und dies wird zwangsläufig zu Nachahmern führen...
Nur von gut oder bunt bestückten Regalen allein hat keiner was. Und wenn die anderen Verlage jetzt auch so kommen, dann machen wir bei denen halt weiter...

Die Unterschreitung der 20,24%-Spanne ist kein Kavaliersdelikt und für uns Grund genug aktiv zu werden.

Habt "Eier in der Hose" und handelt - für Euch und für uns!

..
.

#17 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Kioskmann 25.08.2012 09:45

avatar

@ST
Da du speziell mich ansprichst, möchte ich kurz darauf hinweisen, dass mir dieses Thema bereits vor 4 Jahren auf den Nägeln brannte.
Also in einer Zeit, in der viele der heutigen Mitstreiter im Ast-Forum noch gar nicht registriert waren.

Ich vermisse ihn sehr, den Informationsaustausch mit solchen Kollegen wie Glückskind oder W.La Noutelle.

#18 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von SCHAFFNER Triepel 25.08.2012 16:37

stimmt Kioskmann,

bin zwar auch erst seit 1,5 Jahr hier angemeldet, aber das hindert ja nicht meine/unsere Entschlossenheit.

Wichtig ist es in dieser Sache hier und heute am Ball zu bleiben -
wir haben begonnen unsere Kollegen zu befragen von denen wir dachten, dass sie Kenntnis in der Sache haben. Dies war erstaunlicherweise nicht der Fall!
Einer hatte mir noch im Gespräch ohne Bedenkzeit seine Solidarität zugesichert!


Umso wichtier ist: Aufklärung - Aufklärung - Aufklärung...


das hier wird Monate - vielleicht Jahre dauern,


Aber wir werden keine Ruhe geben!!



..
.

#19 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von SCHAFFNER Triepel 27.08.2012 22:59

da einige unserer Kollegen wohl weder Internet noch email haben,
werfen wir ihnen das Schreiben des LTV in den Briefkasten...

DAS ist die Arbeit wert...




..
.

#20 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von 28.08.2012 07:46

Man sollte doch meinen, dass 55 Cent Investition für eine Briefmarke, nicht zuviel verlangt sind um die eigenen Interessen zu schützen!!!!!!!!!!!!!!!!

#21 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Bingo 28.08.2012 10:53

Am letzten Freitag ist der Brief an den Verlag raus.
Am letzten Donnerstag derselbe Brief an den Grosso gefaxt.

#22 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Kioskmann 28.08.2012 14:27

avatar

Hoffentlich wissen die Grossos etwas anzufangen mit der Protestpost, denn wie bereits geschrieben, ist die 18er Spanne im Segment Kinder- und Jugendzeitschriften nicht alleine Blue Ocean Verlags Geistes Kind.

#23 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Rolf-Dieter 28.08.2012 16:47

Kolleginnen und Kollegen,

unsere Aktion zeigt erste Reaktionen vom Verlag. In den nächsten Tagen findet ein Gespräch zwischen einem Beauftragten des Verlages

und Vertretern des BLD (Bundesverband der Annahmestellen-Leiter) statt. Um dieses Gespräch nicht zu torpedieren, sollten wir zunächst

keine weiteren Briefe an den Verlag senden.

Gruß

Rolf-Dieter

#24 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Andrea S. 12.09.2012 19:55

Hallo,
ich möchte mal nachfragen, ob schon ein Ergebnis vorliegt.
Die heutige Lieferung hat noch immer die gekürzte Spanne.
Vom Grosso keinerlei Reaktion.

LG
Andrea

#25 RE: Gekürzte Spannen beim BLUE OCEAN VERLAG von Kioskmann 12.09.2012 20:59

avatar

Bei der Gelegenheit möchte ich fragen, wieviele Kollegen schon Ihr Regal mit den PC Zeitschriften leergeräumt haben, angesichts der 18,31 % bei PC Praxis & Co. ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz