Seite 3 von 4
#51 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von Jotono62 11.11.2010 08:44

Für alle geschädigten die neue Geräte " leasen " wollen, schaut mal bei Alpha Bürobedarf rein.

#52 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von WWV 12.11.2010 00:28

Hallo Zusammen,

anbei eine kurze Info für ALLE die sich bisher bei mir gemeldet haben und von mir angeschrieben wurden.
1. Mir fehlen noch ca. 50% der Rückläufer!
2. Mein Verdacht bestätigt sich langsam, aber ich brauche noch mehr Daten!
3. Die StA hat die Kripo Schwabach als federführende PI mit dem Vorgang beauftragt. H. B. weiß bereits Bescheid (vermutlich über das Forum). Konkrete Daten können bei mir erfragt werden.

Appell an ALLE, die noch nicht geantwortet haben, bitte unverzüglich die Daten noch übermitteln, da uns sonst die Zeit davon läuft.

mfg
Wolfgang Wittmann
info@wwv-makler.de

#53 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von manches 12.11.2010 15:08

wir melden uns auch als bergmanngeschädigte mit 3 verträgen ..2 alt + 1 neuvertrag..anwalt wurde eingeschalten..dieser bergmann gehört auf jeden fall eingespeert!!!..mit seinen machenschaften rgefährdet er die existenz unserer geschäfte..es ist gut,dass wir hier unsere infos austauschen und uns zusammen schließen können
mfg

#54 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 12.11.2010 15:31

@manches: Bitte schicke Deine Daten (Gerätenummer, Leasinggesellschaften etc.) an Herrn Wittmann unter E-Mail: info@wwv-makler.de

Grüße

Mark

www.bergmanngeschaedigte.jimdo.com

#55 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von Copyshop 12.11.2010 16:08

Ich denke, darum wird sich wohl der Insolvenzverwalter kümmern!

#56 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von sipar 12.11.2010 16:13

wohl kaum ,er wird mit seine betrügerei kaum eine insolwenz durchbekommen.
lg

#57 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von Copyshop 12.11.2010 16:51

@ Sipar

Nein, mit den Betrügereien hat der nichts am Hut, aber irgend jemand muss ja das abwickeln was der "liebe" Herr Bergmann noch zum Abwickeln übrig gelassen hat.

Die Dame, die beim zuständigen Anwalt das Ganze bearbeitet, meinte übrigens, das sich die Fa. Graf in Ingolstadt um die Wartung der Bergmann-Kopierer kümmern will.
Habe da noch nicht angerufen, weil unsere zur Zeit laufen und eine Ablösung durch Konica-Minolta nach Weihnachten vor der Tür steht.

Vielleicht eine interessante Info für die, die noch keine andere Möglichkeit für die Wartung gefunden haben.

Wir haben übrigens einen Toshiba e-studio 2100c und einen 2860 seit November 2007 vom Bergmann hier stehen.
Gibt es da jemanden, der so ein altes Gerät in 2007 an Bergmann zurück gegeben hat und jetzt noch dafür zahlt?

#58 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von rhoner 12.11.2010 17:02

Hallo Copyshop,
einen 2100c hatte ich nicht, aber einen 210c hab ich 2007 zurück gegeben. Der sieht aber gleich aus, soweit ich das im Web-Vergleich sehen konnte.

Haben Sie Ihre Daten schon an Herrn Wittmann gesendet?

Gruß
HP Schonder

#59 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von speido 12.11.2010 17:22

Hallo Zusammen,
bin heute beim Anwalt gewesen.
Wer hat schon probiert aus dem aktuellen Leasingvertrag rauszukommen?
Mir wurde geraten es erst einmal über die Leasingfirma zu probieren.
Anzeige wird heute gemacht.
Aktenzeichen folgt.

Gruß Wöhrl

#60 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von Copyshop 12.11.2010 17:24

@ rhoner

was soll ich Herrn Wittmann denn da genau schicken?

MfG
Uwe Phlipsen

#61 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von Copyshop 12.11.2010 17:27

Also bei uns steht deutlich 2100C drauf und es ist ein Fiery Spooler drinnen!

#62 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 12.11.2010 17:30

@Copyshop: Wir versuchen eine Art Puzzle zusammenzubasteln. Dafür brauchen wir Daten, wie Gerätenummer, Leasingfirma etc. Diese Liste soll dann zur Beweissicherung der STA übergeben werden. In Ihrem Fallwar das ber glaube ich ja so, dass Sie keine Gerätenummern mehr haben, oder?

#63 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 12.11.2010 17:33

@speido: Viele haben schon versucht sich an die Leasingfirmen zu wenden. Dabei sind sie leider auf Granit gestoßen, weil diese natürlich auf die Vertragserfüllung pochen und natürlich nach Vertragsablauf die nicht mehr vorhandenen Geräte zurück haben wollen.

Grüße

Mark

www.bergmanngeschaedigte.jimdo.com

#64 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 12.11.2010 19:05

@ Copyshop: Ich habe Dich leider verwechselt. Schicke Deine Daten bitte, sofern noch nicht geschehen, an Herrn Wittmann.

E-Mail:info@wwv-makler.de

Ist wirklich wichtig!!!

Grüße

Mark

www.bergmanngeschaedigte.jimdo.com

#65 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von WWV 12.11.2010 19:11

Hallo Zusammen,

vielleicht noch einmal eine kurze Info an die jenigen, die mir noch Daten übermitteln wollen. Ich benötige: Neu-/Altgerät, Hersteller, Typ, Geräte-Nr., Leasinggesellschaft, Leasingbeginn und-ende, sowie das Datum der Abholung (angebliche Ablösung) des Altgerätes. Hilfreich zusätzlich die PI mit AZ und den Namen des RA. Diese Daten werde ich dann gesammelt an die zuständige federführende PI übergeben. Unsere Anwälte können sich dann zusätzlich austauschen, wenn dies gewünscht wird.

Gruß

Wolfgang Wittmann
info@wwv-makler.de

#66 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von manches 13.11.2010 10:06

@GAP...haben die Daten an Hr.Wittmann gesendet.
Dachten nicht dass dies solche Ausmaße annimmt.
Gruß
Petra

#67 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 15.11.2010 08:01

Ich bitte alle die ihre Gerätenummern etc. noch nicht zurückgedendet haben, dieses umgehend zu machen.

Wir sind ganz nah dran! Brauchen aber unbedingt die Daten.

Grüße

Mark

www.bergmanngeschaedigte.jimdo.com

#68 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von manches 15.11.2010 17:30

Daten sind an Hr.Wittman übermittelt..
Beim Durchforsten der Unterlagen haben wir bemerkt,dass ein und derselbe Kopierer von Hr.Bergmanns Techniker(Schneider) mit 2 verschiedenen Nummern deklariert wurde auf den in einem Zeitraum von ca.4 Monaten 2 mal reparierten Kopierer ??????

gruß

#69 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 15.11.2010 18:43

Dann müssen wir die gestellten Anzeigen auf Urkundenfälschung (§ 267 StgB) erweitern.

Grüße

Mark Ahrens

www.bergmanngeschaedigte.jimdo.com

#70 Bergmann von Schechinger 17.11.2010 19:51

Hallo,
hier und auf anderen Seiten lese ich viel über Bergmann-Geschädigte. Ich bin Anwalt und vertrete selbst einige Geschädigte. Vom Bergmann wird kaum etwas zu holen sein. Eine Verurteilung bringt kein Geld. Der eigentliche Feind (in Zukunft) der Geschädigten ist der jeweilige Leasinggeber, der seine vertraglichen Ansprüche auch gerichtlich durchsetzen wird. Wenn man deshalb diesen Firmen ein Zusammenwirken mit Bergmann beweisen könnte, könnte viel Schaden abgewendet werden. Deshalb sollte eine Datensammlung erstellt werden, in der Angaben zu den Verträgen gesammelt werden. Ein Herr Wittman versucht das schon, ich versende auf Anfrage eine Datei, in die man sich eintragen kann. Das kostet nichts, hilft uns aber gegen die Leasinggeber und Bergmann.
Wer mich anmailt erhält die Liste und auch die Ergebnisse.
Georg Schechinger
anwalt@schechinger.eu
0846160075

#71 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von dunnadella 18.11.2010 09:35

Wo in Nürnberg ist das Lager? Sind auch im Kreise der Geschädigten.

LG

Dunnadella

#72 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 18.11.2010 11:19

@dunnadella: Hast Du schon Anzeige bei der Polizei erstattet?

Bitte sende Deine Gerätedaten an Herrn Wittmann!

E-Mail: info@wwv-makler.de

Über den Ort des Lagers kann ich leider nichts sagen.

Grüße

Mark

www.bergmanngeschaedigte.jimdo.com

#73 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von dunnadella 18.11.2010 12:42

Hallo,

Anzeige wurde gestern erstattet. Die Gerätedaten werden wir dann noch an Herrn Wittmann
mailen!

Herzliche Grüße

#74 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von 23.11.2010 22:17

Ist ja eine wirklich üble Sache und ich drücke euch allen die Daumen,
dass ihr da einigermaßen heil aus der Sache rauskommt.

Ich habe meinen Kopierer von Systembüro Neumann in Augsburg
und bin mit allem vollstens zufrieden. Gute Angebote, gute Beratung
und natürlich auch den dazu passenden Service. Egal ob geliehen oder
gekauft. Der Preis stimmt natürlich auch und nachdem ich letztes Jahr
mein A3 in einen ganz einfach zu bedienenden getauscht habe, ist kaum
noch Aufwand damit verbunden und meine Kunden lassen das Ding
nicht zur Ruhe kommen

PS: bei Interesse einfach mal unter "Systembüro Neumann" googeln.
PPS: Ich beziehe für den Post keine Provision;-)

#75 RE: Warnung vor Leasing von Kopierer!!! von GAP 25.11.2010 12:38

Alle die an einem Austausch der Anwälte untereinander interessiert sind, sprechen ihre Anwälte bitte diesbzüglich an und melden sich bei Zustimmung der Anwälte bitte umgehend bei Herrn Wittmann, E-Mail: info@wwv-makler.de oder bei Herrn Ahrens, E-Mail: markahrens@gmx.de

Grüße

Mark Ahrens

www.bergmanngeschaedigte.jimdo.com

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz