#1 Zwei Fragen in einem Thread von Schlipper 06.05.2010 16:55

Hallo zusammen.

Vor ein paar Wochen habe ich mich hier angemeldet und nach den Bedingungen einer Übernahme gefragt. So wie es aussieht werde ich zum Ende dea Jahres einer von euch.

Ich hätte so ca. 1.000.000 Fragen

Wenn es soweit ist, hoffe ich, dass ihr mich nicht sofort wieder rausschmeißt.

Zwei Fragen habe ich aber vorab doch.
Lohnt es sich über ein kleines Reisebüro nachzudenken? Habt ihr Erfahrungsberichte?

Und eine ganz banale Frage.
Seid ihr eigentlich alle Raucher?
Kann man Tabakwaren verkaufen, wenn man Nichtraucher ist?

Gruß Schlipper

#2 RE: Zwei Fragen in einem Thread von taboe 06.05.2010 18:07

avatar

Hallo Schlipper

Zitat von Schlipper

Lohnt es sich über ein kleines Reisebüro nachzudenken? Habt ihr Erfahrungsberichte?


Hab ich keine Erfahrung, weiss ich nicht.

Zitat von Schlipper
Seid ihr eigentlich alle Raucher?


Nein

Zitat von Schlipper
Kann man Tabakwaren verkaufen, wenn man Nichtraucher ist?


Ja

Kurz aber hoffentlich hilfreich

#3 RE: Zwei Fragen in einem Thread von Jotono62 06.05.2010 18:09

Bin fast 48 Jahre alt, habe mal eine kurze Zeit gequalmt (mit ca. 14 Jahren ). Seitdem bin ich Nichtraucher, ebenso mein Mann ( Ex Raucher) und meine erwachsenen Söhne ( nie geraucht ).
Natürlich kann man Tabak verkaufen auch wenn man kein Raucher ist. Meiner Meinung nach gehört zum Verkauf einfach die Liebe zum Geschäft dazu. Als ich 12 war hatte ein Onkel von mir einen Butzenkiosk und ich durfte mal helfen, tja und seit dieser Zeit wollte ich nur im Kiosk arbeiten. Gleich nach der Schule habe ich für kurze Zeit in einem Kiosk gearbeitet, bin dann aber für fast 2 Jahre nach Östereich gegangen und habe dort mein Geld in der Bekleidungsindustrie verdient. Man war ich froh als ich wieder in Deutschland war und nach vielen verschiedenen Jobs wieder in einem Kiosk untergekommen bin. Ich hatte einen Supichef, aber in mir war halt der Wunsch nach einem eigenen Kiosk, den ich mir mit einer Freundin im letzten Herbst verwirklicht habe. Ich habe auch ohne Raucher zu sein meinen Weg gemacht und ich muß nicht sagen können wie die Zigarette schmeckt, das muß der Kunde selbst entscheiden. Die Geschmäcker sind doch verschieden. Ab und zu öffnen wir eine neue Sorte oder eine nicht so gut laufende und der Kunde bekommt seine Gratisprobe. Dazu müssen wir beide keine Raucher sein. Unsere Kunden mögen uns weil wir immer nett, höflich und zuvorkommend sind. Das sind die Werte auf die es ankommt.

#4 RE: Zwei Fragen in einem Thread von Neckarursprung 06.05.2010 18:41

avatar

Zitat
Seid ihr eigentlich alle Raucher?
Kann man Tabakwaren verkaufen, wenn man Nichtraucher ist?



Klar kann man, mache ich ja auch.
Ich höre halt den Rauchern genau zu und bekomme dann schon mit welcher Tabak z.B. gröber oder feiner geschnitten ist.
Im übrigen ist es halt Geschmacksache und die meisten Kunden wissen genau was sie wollen.

#5 RE: Zwei Fragen in einem Thread von Schlipper 06.05.2010 20:00

Momentan bin ich auch noch Raucher.
Müsste aus Gesundheitlichen aber eigentlich aufhören.
(Gut, dass brauche ich den Kunden nicht gerade erzählen).

Tya, Reisbüro wüsste ich gar nicht wo ich anfangen könnte mich zu informieren.

#6 RE: Zwei Fragen in einem Thread von DickerHund 06.05.2010 20:06

Genau diese Frage nach dem Zigarettenverkauf habe ich mich ganz am Anfang auch gefragt (habe noch nicht eröffnet, es geht nächsten Monat los mit dem Laden). Der Gedanke, ICH soll Tabakwaren verkaufen, wo ich ein fast "militanter" Nichtraucher bin, erschien mir komplett absurd.
Ich habe mich aber eines Besseren belehren lassen, werde jetzt das Sortiment vom Vorgänger in dieser Hinsicht beibehalten und lasse alles erstmal auf mich zukommen. Sollte sich, was wohl nicht sehr wahrscheinlich ist, herausstellen, dass ich ohne den Verkauf von dem Zeug gut klar komme, dann kann man ja nochmal über eine Veränderung des Sortiments nachdenken. Mal sehen, was passiert :-)

#7 RE: Zwei Fragen in einem Thread von Schlipper 06.05.2010 20:38

"Dicker Hund" viel Glück bei deinem Start.
Wäre nett, wenn man sich mal austauschen könnte, wenn sich das bei mir endgültig geklärt hat.

Da ich wohl erst im Herbst übernehmen kann, komme ich ja noch nicht in den internen Bereich.

Gruß schlipper

#8 RE: Zwei Fragen in einem Thread von Stefan 07.05.2010 07:49

Hallo Schlipper,
das mit dem Reisebüro ist eine schwierige Frage.
Wir haben parallel ein Reisebüro laufen, aber durch die massive Internet-Konkurrenz gehen die Buchungen kontinuierlich zurück. Da ich mir als Katalog-Lieferant zu schade geworden bin, machen wir derzeit fast ausschliesslich Bus- und Gruppenreisen. "Normale" Buchungen eigentlich nur noch für Stammkunden.

#9 RE: Zwei Fragen in einem Thread von Silberfuchs 07.05.2010 17:28

hallo schlipper,

das mit dem reisebüro kann ich dir nicht beantworten. ich habe keinen platz dafür. ausserdem haben im umkreis bereits 2 reisebüros geschlossen.

natürlich kannst du als nichtraucher zigaretten verkaufen. ( oder hast du schon mal einen verkäufer für miederwaren gesehen der den ganzen tag in strapsen rumläuft?).

aber du solltest schon wissen was du verkaufst. aber ich denke das bekommst du mit der zeit hin.

ich wünsche dir einen guten start und viel umsatz.

alles gute vom silberfuchs

#10 RE: Zwei Fragen in einem Thread von Eschersheimer 10.05.2010 08:31

Lohnt es sich über ein kleines Reisebüro nachzudenken?

Nun ja, haste Platz für einen kleinen Schreibtisch mit Stuhl davor?
Und auch mal Zeit für ein Kundengrespräch?
Und vor allen Dingen den Mut es anzugehen?.
Wenn alles ja ist, dann fang einfach mal mit Busreisen an.
Das ist unkompliziert und ein schneller Euro ( 10% Provision)
@ mich mal an, dann etwas mehr. (vor 20 Jahren gleiche Überlegung)
OK?
de Eschi

Xobor Ein eigenes Forum erstellen