#1 Schapfl VMP Kasse von 19.10.2007 15:18

Hallo zusammen,

wir benutzen seit ca. 5 Jahren das Kassensystem von Schapfl und sind damit eigentlich (mit kleineren Ausnahmen) zufrieden. Nicht ganz so gut gelöst ist die Pflege des Artikelstammes und der Lagerwirtschaft, wobei sich dort seit dem letzten Update so einiges getan hat.

Im Tagesgeschäft finde ich das System sehr gut und einfach zu bedienen.

Welches System verwendet ihr und wie sind eure Erfahrungen damit?

Gruß

Thorsten Günther

#2 RE: Schapfl VMP Kasse von lastampa 28.10.2007 17:51

avatar

Hallo Günther,

benutze die Kassensoftware LaCash von Disselhorst. Kann ich nur empfehlen. Super Preisleistungsverhältnis. Schau´s dir mal unter http://www.disselhorst.de an. Du kannst die Artikelstammdaten über Exeldateien ins Programm einlesen welche dir heute fast jeder Lieferant zur Verfügung stellen kann. Ich bekomme z.B. von meinem Pressegrosso regelmäßig Artikeldateien um meinen Artikelstamm zu aktualisieren. Titel die nicht im Artikelstamm sind werden über den EAN als Zeitschrift ausgewiesen alle anderen mit der Objektbezeichnung. Da das Programm auf jedem PC läuft habe ich es auf einem alten PC nochmals gespeichert, mit dem ich meine Remi scanne. Damit kann ich auf einen Blick in meiner Abrechnung sehn, ob die Remiabrechnung stimmt. Ist eine riesige Erleichterung und spart richtig Geld.

Gruß la stampa

#3 RE: Schapfl VMP Kasse von Jogi 29.10.2007 09:39

Hallo Thorsten

Arbeite seit ca.7 Jahren mit dem Kassensystem von Schapfel.Alles bestens bis ich mir einen neuen Rechner mit XP angeschaft habe (mit Rücksprache).Seit dem neuen Update vor ca.3Wochen habe ich abends probleme bei der VMP Datenübertragung.Die Hotline von Schapfel scheint mit dem Problem überfordert zu sein.
Bis heute keine Lösung.

Gruß Jürgen
#4 RE: Schapfl VMP Kasse von 01.11.2007 08:12

Hallo Jürgen,

also die Umstellung auf XP habe ich auch hinter mir, bei der Datenübertragung habe ich keine Probs.

Mein erster Gedanke war die Firewall, aber daran haben die Jungs von Schapfl sicherlich auch schon gedacht.
Womit überträgst du denn? DSL, ISDN oder mit einem Modem?

Gruß Thorsten

#5 RE: Schapfl VMP Kasse von Kioskmann 02.11.2007 08:59

avatar

Zitat von lastampa
Da das Programm auf jedem PC läuft habe ich es auf einem alten PC nochmals gespeichert, mit dem ich meine Remi scanne. Damit kann ich auf einen Blick in meiner Abrechnung sehn, ob die Remiabrechnung stimmt. Ist eine riesige Erleichterung und spart richtig Geld.


Hi lastampa,
Du scannst Deine Remi ein? Lohnt sich denn der Aufwand, oder anders gefragt, arbeitet Dein Grosso so fehlerhaft, dass er derart kontrolliert werden muss?
Die Tageszeitungen nicht mitgerechnet, beläuft sich meine Remi auf über 40 Pakete die Woche.
Wenn ich alle meine Objekte scannen würde (womöglich noch mit diesem Voyager), sähe es noch düster aus in Sachen Feierabend.
Ausserdem fehlten mir die offenen Positionen in den Remi-Listen, die ich zum Abschluss noch einmal durchgehe. Wenn ich mir überlege, was ich dabei noch in den Regalen finde, liegt dort das wahre Geld verborgen.

Gruss Kiosk

#6 RE: Schapfl VMP Kasse von taboe 23.05.2008 16:37

avatar

Hallo zusammen,

verwende das System der Fa. ReLoTec.Wichtig Funktionen für mich sind dabei das Warenwirtschaftssystem, VMP und das Artikelgenaue Kassieren (wichtig für das wws). Was mir dabei besonders gefällt ist, dass ich keinen aufwand mehr mit der Bestellung habe, Knopfdruck fertig. Was mir fehlt ist eine "Vereinzelungsfunktion" für den Verkauf von Einzelzigarren.Löse das Problem zur Zeit mit Dezimalzahlen 0,04 = 1 Zigarre aus einer 25er Kiste.

Zur Zeit überlege ich die Anschaffung eines MDE Gerätes(wurde bereits an anderer Stelle im Forum behandelt) für Warenein- und Ausgänge. Eine Frage die sich mir dabei stellt ist: Ist der Zeitaufwand für das Einscannen der Lieferung und der Remis verggleichbar mit "normalen" Rechnungsvergleich?

#7 RE: Schapfl VMP Kasse von 24.05.2008 07:26

Hallo taboe,

mit den Zigarren haben anders gelöst und zwar haben wir für einzelne Zigarren eine neue Artikelnr. angelegt und kleben auf jeder Kiste einen Aufkleber mit der Artikel Nr. für einzelne Zigarren. Natürlich verknüpfen wir diese Nr. mit dem Gebinde, somit müssen wir nicht mit Kommazahlen rechnen und haben es bei der Inventur einfacher.

Gruß Thorsten

#8 RE: Schapfl VMP Kasse von taboe 24.05.2008 12:42

avatar

Hallo Thorsten,

das ist bestimmt die "saubere" Lösung. So mach ich das ja auch bei den Zigaretten. Ich bin allerdings auf der suche nach der Lösung für "Faule". Vor einigen Jahren hatte ich testweise mal ein Kassensystem der Fa. Lekkerland. Dort gab es eine "Einzel" Taste, die automatische einen Einzelverkauf generierte. Allerdings Tauchte dann die zigarrenkiste im WWS wieder als Dezimalstelle auf.

C U taboe

#9 RE: Schapfl VMP Kasse von Powerfrau 12.08.2008 13:12

Hallo,

habe erst heute den Beitrag zur Schapfl Kasse gelesen.
Ich benutze die NCR VMP Kasse. Habe bis jetzt noch keine Waren- und Artikelpflege
gemacht. Fange jetzt erst damit an.
Mal sehen was noch alles auf mich zukommt.
Gruß
Powerfrau

#10 RE: Schapfl VMP Kasse von torroya 10.04.2009 09:29

avatar

Moin Thorsten Günther,

wie sieht es mit den Wartungsverträgen aus? Was kostet dich dieser Spaß? Wie zufrieden bist du damit? Die scheinen bei Schapfl ja Pflicht zu sein. Und das stört mich gewaltig bei denen.

#11 RE: Schapfl VMP Kasse von 13.04.2009 13:55

Moijn Torroya,

wünsche erstmal allen frohe Ostern! Bin gerade aus Holland zurück gekommen, habe dort wunderschöne Tage mit meiner Familie verbracht.

Habe die Kasse schon ewig von Schapfl, von daher kann sich in der Zeit einiges geändert haben, allerdings bietet die Fa. Schapfl jedes Jahr ein umfangreiches Software Update und man kann sogar als Kunde wünsche abgeben die, falls möglich, auch beim Update berücksichtigt werden.

Es gibt (bzw. gab, weiß nicht wie es heute ausschaut) zwei Wartungsverträge, einmal für die Hardware (falls mal ein Teil kaputt geht wird es sofort ausgetauscht) und einen für die Software.

Diese Verträge sind nicht günstig, aber trotz allem finde ich Schapflkassen gut und echt empfehlenswert und dies sage ich nicht weil sie einen Banner hier im Forum platziert haben, denn dieser wird leider Ende des Monats abgestellt!!!

Was diese Wartungsvertäge genau kosten kann ich dir aber jetzt nicht genau sagen, da ich gerade erst aus Holland gekommen bin!!

Gefühlt und mit aller Vorsicht, glaube ich liegt das Jahrespaket zwischen 250,- und 350,-. Allerdings sind diese Angaben ohne Gewähr!!!

Gruß Thorsten

P.S.: In eigener Sache, haben Platz für jede Menge Sponsoren im Forum!!! Bitte meldet Euch. Möchte das Forum weiter kostenfrei gestallten, aber der ein oder andere Partner für Werbung würde gut tun.
#12 RE: Schapfl VMP Kasse von deko-versand 14.04.2009 10:05

avatar

Bin aktuell von Schapfl informiert worden, weil selber auf der Suche. Es gibt einen Wartungsvertrag und der kostet 45,00 Euro/Monat.
Die Demoversion (extra bei persönlichem Vorort-Besuch erbeten und erhalten) fand ich auch nicht so prickjelnd, weil die Programmierung augenschgeinlich auf die spezielle Tastatur aufgesetzt ist. Mit normaler Tastatur nur über verschiedenste Tastenkombinationen möglich. Auch habe ich keine Bildschirmfüllende Darstellung hinbekommen.

Habe ebenfalls die Demo von Euro-Cash (http://www.pos-it.de/) angesehen und ausprobiert - persönlich und natürlich subjektiv find ich die anwenderfreundlicher

#13 RE: Schapfl VMP Kasse von Rolf-Dieter 15.04.2009 13:31

Zitat von deko-versand

Habe ebenfalls die Demo von Euro-Cash (http://www.pos-it.de/) angesehen und ausprobiert - persönlich und natürlich subjektiv find ich die anwenderfreundlicher

Hallo Kollege vom Deko-Versand.
Ich arbeite seit dem Jahr 2000 mit diesem kostengünstigen System. Bei Interesse ist Demo bei mir im Geschäft
in der täglichen Praxis möglich. Z.Z. ist eine weitere Verbesserung in Arbeit. Liefer-Fehlmengen des Pressegrosso
werden dann ebenfalls angezeigt für die Gutschriftkontrolle. Bei diesem System gibt es keine hohen Kosten pro
Monat.

Gruß
Rolf-Dieter

#14 RE: Schapfl VMP Kasse von Kioskmann 15.04.2009 14:17

avatar
Ich denke, der Servicevertrag wird immer Bestandteil eines Kaufvertrages sein, wenn man das System finanziert oder least.
Schapfl wird wohl kaum darauf bestehen können, wenn jemand die Kasse nebst Zubehör in bar bezahlen möchte.

Ähnlich wie bei der Heizungsanlage zu Hause, wird das Geld mit Serviceverträgen verdient.
Und rechnet man am Ende durch, profitiert immer der Installateur jedoch seltenst der Kunde.
Geht mal etwas kaputt, dann wird man ebenso gut bedient und bezahlt nur den jeweiligen Auftrag.
#15 RE: Schapfl VMP Kasse von Kioskbetreiber 06.05.2009 09:51

Hallo

ich benutze nun auch seid diesen Jahr das schapfl kassensystem bin damit zufrieden das mit dem Vertrag finde ich nicht schlecht ist was damit kommen keine weiteren kosten auf mich zu und die Telefonhotline sind freundlichen und versuchen dir schnell zu helfen.

#16 RE: Schapfl VMP Kasse von BOX 23.06.2010 08:27

avatar

Moin,

wir sind im Moment auf der Suche nach einem neuen Kassensystem! Anforderung: 2 Kassen im Verbund pro Filiale, 3 Filialen (sollte erweiterbar sein!) Anbindung an eine Zentrale, von der aus die Stammdatenpflege, Abruf aller Statistiken und Auswertungen usw. vorgenommen werden kann. Warenwirtschaft mit automatischem Bestellwesen. Mobile Datenerfassung für Inventur. Tabakwaren sollten mit einer "Herstellerartikelnummer" geführt werden, der EAN sollte nur als Preisunterscheidungsmerkmal geführt werden. Presseerfassung mit Bestand! Wartungsvertrag für Soft- und Hardware mit max. 24h Reaktionszeit! Das sind nur die wichtigsten Anforderungen.

Wer kann helfen?

#17 RE: Schapfl VMP Kasse von Kioskmann 23.06.2010 09:47

avatar

Kontaktiere den Vectron-Händler deines Vertrauens / in Deiner Nähe.
Er wird alle deine Anforderungen erfüllen können.
Wird aber auch ´ne ordentliche Investition.

#18 RE: Schapfl VMP Kasse von taboe 23.06.2010 10:42

avatar

Hab schon seit Jahren gute Erfahrungen mit ReLOTec.
Seit einem halben Jahr auch ganz neu bei mir mit Touchscreen (feine Sache)

VMP, Warenwirtschaft, Automatischer Bestellvorschlag läuft alles.
Hab allerdings keine Erfahrungen mit "Mehrkassensystem", wird aber auch von ReLoTec angeboten.

#19 RE: Schapfl VMP Kasse von Rolf-Dieter 01.07.2010 10:30

Hallo Box,

informiere Dich mal über Euro-Cash.

Du kannst Dir das System auch gern bei mir in der Praxis anschauen.

Gruß

Rolf-Dieter

#20 RE: Schapfl VMP Kasse von Kioskbetreiber 02.12.2010 21:45

Hallo
das kassensystem ist von schapfl schon gut nur viel verbesserungs würdig
und man solte einmal im Jahr ein update bekommen
nun kommt es seid einen Jahr immer erst febuar raus


VIEL ZU VERBESSERN BEI SCHAPFL

#21 RE: Schapfl VMP Kasse von Glückskind 07.12.2010 21:36

@Rolf Dieter,
das von Dir so gelobte System, kannst Du nicht wirklich weiter empfehlen.
Mit so vielen Fehlern behaftet, macht mir Euro Cash nur Ärger.
Die vielen versprochenen Up Dates kommen immer nur zögerlich.
Ich jedenfalls ärgere mich total, dass ich Dir vertraut habe. Was nützt mir die Preiswerte Version, wenn sie nicht funktioniert.

#22 RE: Schapfl VMP Kasse von torroya 08.12.2010 15:03

avatar

Hi

ich suche eine Software, wo ich 2 Bediener pro Tag mit je einer Schublade einrichten kann

#23 RE: Schapfl VMP Kasse von Janniman 08.12.2010 16:28

avatar

Ergofakt...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen