#1 Kassensystem für neues Geschäft von Lottomonster 18.12.2009 15:06

Hallo Ihr Lieben,

Ich werde demnächst ein zweites Geschäft übernehmen, und möchte für diesen
Laden ein Kassensystem zum scannen der Ware anschaffen.

In meinem jetzigen Geschäft arbeite ich mit einer normalen Registrierkasse.

Es ist also komplettes Neuland für mich.

Nach ersten Recherchen hört sich das System " Euro Cash " gut an.
Habt Ihr Erfahrungen damit?
Was benötige ich als Grundausstattung und wieviel muss ich ca. dafür anlegen?
auf was sollte man Achten?

Bin für jeden Tip dankbar !!

Vielen Dank und liebe Grüße

Lottomonster

#2 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Jotono62 18.12.2009 15:47

Hallo du Lottomonster, ich kenne nur zwei Kassensysteme. Einmal die Kassensysteme von Firma Schapfl. Kenne ich von früheren Arbeitsstellen, nutzen auch die meisten Kioske. Kosten je nach Variante. Aber ein paar Tausender dürften es schon sein. Wir selbst haben uns für eine Vectron Soft Touch entschieden. Kosten: 5600,- Euro. Diese Kasse ist schon toll, wenn man alles begriffen hat. Aber wir hatten eine tolle Schulung mit dem Händler, dann war nochmal ein Anruf fällig, aber jetzt klappt es. Einfach mal auf den Internetseiten schlau machen.

#3 RE: Kassensystem für neues Geschäft von 19.12.2009 00:27

Ich habe ne Schapfl mit ordentlichem Scanner und VMP.
Zahle dafür so ca. 100€ im Monat Leasing mit sehr gutem
Service und Hotline inklusive.
Den Tip bekam ich damals von einem guten Freund, der
das selibige in seinen Zwei Lottoläden und Tanke stehen hat.

#4 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Walli 20.12.2009 00:00

Im Pressereport 10/2009 war ein 8 seitiger Bericht über Kassenhersteller!

#5 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Lottomonster 21.12.2009 10:24

@ Walli

Ich hatte nicht nach Kassenherstellern gefragt, sondern ob jemand Erfahrung mit Euro-Cash
gemacht hat.

Ich halte diese oft etwas pampige Art zu antworten für nicht angebracht.
Ich lese oft Antworten von Ihnen, die arrogant und überheblich sind, ich hatte gedacht,
dieses Forum sei dazu da, sich auszutauschen, und vielleicht von den Erfahrungen anderer
profitieren zu können.
Wenn es Ihnen zu anstrengend ist, zu antworten, oder Sie keine Lust dazu haben, dann lassen
Sie es doch einfach sein.
Man kann natürlich auch so die Zahl seiner Beiträge schnell anwachsen lassen ( worauf Sie ja immer
sehr stolz sind ), aber ich glaube nicht, daß das der Sinn dieses Forums ist.

Zum Glück sind solche - wie ich vermute - frustrierten Mitglieder wie Sie hier die Ausnahme.

Lottomonster

#6 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Kioskmann 21.12.2009 10:58

avatar

Zitat von Jotono62
Hallo du Lottomonster, ich kenne nur zwei Kassensysteme. Einmal die Kassensysteme von Firma Schapfl. Kenne ich von früheren Arbeitsstellen, nutzen auch die meisten Kioske. Kosten je nach Variante. Aber ein paar Tausender dürften es schon sein. Wir selbst haben uns für eine Vectron Soft Touch entschieden. Kosten: 5600,- Euro. Diese Kasse ist schon toll, wenn man alles begriffen hat. Aber wir hatten eine tolle Schulung mit dem Händler, dann war nochmal ein Anruf fällig, aber jetzt klappt es. Einfach mal auf den Internetseiten schlau machen.




Die Vectron ist sicherlich die S-Klasse unter den Kassenlösungen.
Ihre Vorzüge kommen insbesondere dann zum Tragen, wenn man mehrere Filialen betreibt.
D.h. Abruf sämtlicher Umsatzdaten (wie z.B. VMP) oder die Einpflege von Artikeldatenbanken von jedem x-beliebigen Rechner zu jeder Tages- oder Nachtzeit.
Auch die „teilnehmenden“ Gastro-Betriebe sind begeistert von dieser Technik, gerade mit Blick auf das Handling sämtlicher Tische und der Bedienungen (Kellnerschlüssel).
Diese Lösung basiert auch nicht auf ein mit Windows betriebenes Computersystem, mit all den Nachteilen in Sachen Stabilität
In Verbindung mit einem handelsüblichen 17 oder 19 Zoll Monitor hat man auch einen ergonomisch hervorragenden Arbeitsplatz, wogegen die Schapfl-Lösung nur ein Mäusekino in Form von 640x480 Pixel bietet. (So zumindest meine Erkenntnis, vielleicht ist das in der Zwischenzeit verbessert worden.)

Leider ist auch der Anschaffungspreis Spitze und er schnellt noch höher, wenn man ein geschlossenes Warenwirtschaftssystem betreiben möchte.
Alleine für die Software, die zwischen einer einzelnen Kasse und dem WW-Programm kommuniziert, werden um die 700 Euro fällig.

Summa Summarum, Vectron ist zwar top, aber auch sauteuer.

#7 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Walli 22.12.2009 01:32

@Lottomonster
Zum ersten war das nur ein Tipp. Mehr nicht!
Zum zweiten lege ich absolut keinen Wert auf eine Kommunikation wie diese die DEUTLICH unter meinem Niveau liegt!
Und zum dritten gehören Beleidigungen, nach meinem Gefühl, in absolut gar keiner Art in ein Forum!
Eine Entschuldigung wäre hier sicherlich angebracht.
Zum vierten gehören Sie genau zu dieser Kategorie User die ich letzt als "Leute die nur mit den Augen klauen" beschrieben habe. 8 Beiträge in einem Jahr (wenn wir die hier im Thread noch abziehen bleibt nicht mehr viel) zeugt auch nicht gerade davon das Sie diesem Forum sehr viel weiter helfen.

#8 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Tara 22.12.2009 07:45

Moin,

Ich halte diese oft etwas pampige Art zu antworten für nicht angebracht.

wer ist hier pampig geworden ???

Ich lese oft Antworten von Ihnen, die arrogant und überheblich sind

im Moment kann ich nur eine Antwort entdecken....

Ansonsten schließe ich mich der Antwort von @ Walli an...

Tara

#9 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Jotono62 22.12.2009 12:11

Gebe Tara und Walli völlig recht. Wer ist denn hier pampig geworden? Wir haben nur unsere Erfahrungen weitergegeben. Aber wenn das Lottomonster sich angegriffen fühlt ( wieso eigentlich ?), dann soll es sich zurückziehen und nicht auf diese Art und Weise was zum Besten geben. Wünsch dir trotzdem schöne Weihnachten

#10 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Lottomonster 22.12.2009 12:26

Zum vierten gehören Sie genau zu dieser Kategorie User die ich letzt als "Leute die nur mit den Augen klauen" beschrieben habe. 8 Beiträge in einem Jahr (wenn wir die hier im Thread noch abziehen bleibt nicht mehr viel) zeugt auch nicht gerade davon das Sie diesem Forum sehr viel weiter helfen.

Genau solche Aussagen meine ich !!!

Ich kann natürlich auch zu jedem Thema meinen senf dazugeben, auch wenn es gar keinen Sinn
macht, oder andere ständig verbessern oder belehren, aber dann habe ich lieber weniger
Beiträge und sage nur dann etwas, wenn es auch Sinn macht, oder dem anderen irgendwie weiterhilft.
Wenn man sich Ihre Beiträge anschaut, dann sind diese eben oft sehr belehrend und von oben herab.
Genauso kam mir Ihre sehr wortkarg formulierte Antwort eben auch vor. Nach dem Motto: Wer lesen
kann ist klar im Vorteil. Sollte ich dieses falsch verstanden haben so tut es mir leid.
Dennoch bin ich der Meinung, daß man nicht ständig andere kritisieren sollte.
Ich denke nicht das man hier einen Wettbewerb eröffnen sollte, wer die meisten Beiträge hat.
Gerade Mitglieder wie ich, die noch relativ neu in der Branche sind, haben eben öfter Fragen, als dass sie anderen, die Ihr Geschäft schon deutlich länger betreiben gute Ratschläge geben können.
Deshalb das Ganze so zu formulieren, dass man mit den Augen klaut, finde ich unangebracht.

Lottomonster

#11 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Walli 23.12.2009 00:44

Dann schreib ich auch noch mal etwas.
Aber warum muß ich eigentlich für meine Antwort rechtfertigen?
Ich wollte nur vermitteln das in der Presse Report ein 8seitiger Bericht über Kassensysteme zu finden war. Dort wurden viele Fragen geklärt!
Zitat: Bin für jeden Tip dankbar !! Als solcher war das gedacht!
Auf freundliche Anfrage hin hätte ich diesen Bericht auch per Mail zugesandt!
Aber aufgrund der auch mir leider nicht unbegrenzt zur Verfügung stehenden Zeit habe ich halt eine kurze Antwort geschrieben. Ich war der Meinung die Info reicht so aus!
Auch bin ich nicht der Meinung ein Threadsammler zu sein.
Ich antworte auch nur wenn ich es für sinnvoll halte. Ob es das immer ist mögen andere beurteilen!
ABER BITTE SACHLICH!!!!
Zum wiederholten Male zur Erklärung:
Ein Forum ist eine Gruppe Gleichgesinnter (Job/ Interessen etc.)
Wie z.B. soll ich mir ein Bild von "Lottomonster" machen, wenn in über einem Jahr! nur 8 Threads kommen?
Sicherlich gibt es auch hier Threads von nicht allzu hoher Wichtigkeit. Z.B. wenn Kollegen über ihre von der Industrie erhaltenen Geschenke reden. Aber wir reden miteinander, wir plauschen und klönen. Und genau das macht ein Forum aus. Das stärkt das WIR, das Gruppengefühl und man lernt sich kennen! Aus diesem Grund heraus werden auch viele Infos über PM und nicht über das offizielle / interne Forum ausgetauscht.
Man kennt sich halt!
Ach ja eins hätt ich noch, Zitat:
Ich denke nicht das man hier einen Wettbewerb eröffnen sollte, wer die meisten Beiträge hat.
Gerade Mitglieder wie ich, die noch relativ neu in der Branche sind, haben eben öfter Fragen, als dass sie anderen, die Ihr Geschäft schon deutlich länger betreiben gute Ratschläge geben können.

Ich denke auch nicht das es hier den Wettbewerb gibt / geben sollte!
Zum zweiten Teil:
DANN FRAG DOCH!!!!
8 Fragen in einem Jahr? Wow! Ich hatte am Anfang mehr!
(Ich werte einfach mal alle Threads als Fragen)
Damit Schluß aus. Ende der Diskussion!

#12 RE: Kassensystem für neues Geschäft von hunsdy 23.12.2009 07:31

Seid wieder friedlich....

...es ist....

WEIHNACHTEN !!!!

#13 RE: Kassensystem für neues Geschäft von Walli 02.01.2010 00:57

Bin friedlich!
Genau deshalb allen ein frohes und gesegnetes neues Jahr
vor allem mit Gesundheit aber auch gerne mit guten Umsätzen!

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz